Schaffen die Bayern morgen gegen Köln einen weiteren Torrekord?

… welcher ihnen erstaunlicherweise noch nicht gehört …

Nachdem die Bayern zu Saisonbeginn vor allem auswärts trafen, wie sie wollten – 6:1 in Frankfurt; 7:0 in Bochum – zündeten sie in den letzten vier Bundesliga-Heimspielen jeweils ein Feuerwerk ab und erzielten dabei immer mindestens vier Treffer.

4:0 gegen Bayer Leverkusen

5:0 gegen den SC Freiburg

6:2 gegen Mainz 05

6:1 gegen Werder Bremen.

Fünf Bundesliga-Heimspiele in Serie mit mindestens vier Toren wären eingestellter Bundesligarekord – das gelang bislang nur dem BVB 1964/65 und Werder Bremen 1979/80.

Ist morgen im Heimspiel gegen den 1. FC Köln eine Einstellung dieses sehr alten Rekords möglich? Der EffZeh kommt zwar mit breiter Brust nach einem 7:1-Heimsieg gegen Bremen nach München, aber die letzten neun Aufeinandertreffen mit den Geißböcken gewann der FCB allesamt. Unter den aktuellen Bundesliga-Teams haben die Bayern im Moment nur gegen den FC Schalke 04 eine ebenso lange Siegesserie. Insgesamt sind die Bayern gegen Köln seit 16 Partien ungeschlagen, die letzte Niederlage gab es vor knapp zwölf Jahren, am 21. Spieltag der Saison 2010/2011 – 2:3 nach 2:0-Führung in Köln.

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: