Transfergerücht: RV-Suche des FC Bayern führt zu Real Madrid

Die Position des Rechtsverteidigers ist aktuell beim FC Bayern gemäß Hansi Flick die wohl „größte Baustelle“. Denn Joshua Kimmich soll dauerhaft auf die Sechs rücken, Benjamin Pavard – zumindest bis zur Rückkehr von Niklas Süle – in die Innenverteidigung.

Seit Wochen wird nun spekuliert, wen die Bayern auf dem Schirm haben. Nun berichten viele Medien, dass der aktuelle Favorit für einen Wintertransfer (auf Leihbasis?) der 4-fache spanische Nationalspieler Álvaro Odriozola von Real Madrid sein soll. Bei den Madrilenen ist der 24-jährige Baske unter Zinedine Zidane aktuell kein Stammspieler.

90min – RV-Suche der FCB führt nach Madrid

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

3 Kommentare zu „Transfergerücht: RV-Suche des FC Bayern führt zu Real Madrid

    1. Man muss sie nicht mögen, die Bildzeitung, aber ihr Draht zum FC Bayern ist immer heiß … Wenn beim Medizincheck nichts schief geht – wovon nicht auszugehen ist – dann ist der Alvaro der erste Winterzugang für die Profis

  1. Da sieht man mal, was es konkret heißt, einen großen Kader zu haben. Odriozola ist Nationalspieler (vier Einsätze) und WM-Teilnehmer (kein Einsatz, aber immer auf der Bank). Er kommt eben an Carvajal nicht vorbei.

    So ein Spieler hat bei Bayern natürlich bei weitem größere Einsatzchancen. Die will er natürlich nutzen, um sich noch für die EM zu empfehlen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: