FC Bayern-Südkurven-Fans: Für gelebte Münchner Solidarität!

Über das Projekt.

Aktuell sieht sich ganz Deutschland mit Corona und seinen direkten Folgen konfrontiert. Wir haben uns dazu entschlossen zu handeln und wollen hiermit, neben ersten privaten und öffentlichen Organisationen, einen zusätzlichen lokalen Beitrag in unserer Heimatstadt München leisten.

Welchen Ansatz verfolgen wir?

Durch private Kontakte haben wir aus erster Hand mitbekommen, dass Mitarbeitern in Kliniken, Supermärkten und weiteren wichtigen Einrichtungen zwar viel Lob und Dank entgegengebracht wird, aber handfeste Unterstützung leider oftmals noch zu kurz kommt. Hier wollen wir nun direkt ansetzen und im Rahmen unserer Möglichkeiten zeigen was gelebte Münchner Solidarität bewirken kann.

Das erste Anpacken erfolgte am Donnerstag, den 26. März 2020. Rund 70 Personen der Klinik Bogenhausen wurden mit einem kostenlosen Mittagessen und Getränken beliefert. Der Fokus lag hierbei auf der Notaufnahme sowie Intensivstation der Münchner Klinik, um Pflegern und Ärzten eine kurze Pause von ihrem fordernden Alltag in der ersten Reihe gegen Corona zu ermöglichen. Die übrigen Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse wurden am selben Tag in der Großmarkthalle an die Münchner Tafel übergeben.

Unser Ziel ist es nun Aktionen wie diese regelmäßig in verschiedenen Münchner Einrichtungen stattfinden zu lassen! All unsere nährreichen und ausgewogenen Mittagsgerichte werden in professionellen Gastro-Küchen, von gelernten Köchen und unter Einhaltung höchster hygienischer Standards zubereitet.

Wie könnt ihr helfen?

Die erste Aktion konnten wir mit Geldspenden aus unserem eigenen Kreis finanzieren. Um die Idee weiter fortzusetzen, sind wir auf solidarische Hilfe von „außen“ angewiesen. Eines vorab: sämtliche Geldspenden werden ausschließlich für Waren verwendet. Unsere Helfer sind allesamt ehrenamtlich tätig.

Falls Ihr Kontakte zu einer Location mit einer gastronomischen Küche habt (die bereit ist uns Vormittags für die Zubereitung weiterer Speisen Zugang zu gewähren) sind wir für jede Hilfe oder Kontaktvermittlung dankbar. Ebenfalls freuen wir uns, wenn Ihr gelernte Köche seid und Lust habt mitanzupacken. Meldet euch gerne bei Fragen und Anregungen per Email bei uns.

Ihr arbeitet in einer Einrichtung, die aktuell eine kleine Pause und ein „Dankeschön“ von uns vertragen könnte? Dann schreibt uns gerne ebenfalls eine Email. Am einfachsten wäre ein direkter Kontakt zur Einrichtungsleitung. So können wir die bürokratischen Hürden möglichst unkompliziert überwinden und ein weiteres Zeichen für alle Helfer in der ersten Reihe setzen.

Wer sind wir?

Der Vollständigkeit halber zum Abschluss noch ein paar Worte zu uns – den Gründern dieser Initiative. Wir sind ein Freundes- und Bekanntenkreis aus der Südkurve München des FC Bayern. Dies soll jedoch eine untergeordnete Rolle spielen. In erster Linie sind wir Münchner, die einen Unterschied machen wollen in einer Zeit in der gegenseitige Hilfe dringend gebraucht wird. Wir stellen dieses Projekt in Zusammenarbeit mit dem Fanprojekt München auf die Beine und freuen uns über weitere helfende Hände. Packt mit uns an!

Erste Reihe gegen das Virus! Für gelebte Münchner Solidarität!

HIER SPENDEN

Bankverbindung:

Bayern Fans helfen e.V. 

DE06701900000102467933

Münchner Bank

Betreff „Erste Reihe“


Homepage Erste Reihe gegen das Virus

Veröffentlicht von gastautorfcbtotal

Gastautoren von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: