HEUTE VOR 20 JAHREN – DEUTSCHER FUSSBALLMEISTER 2000

Heute blicken wir auf die wohl emotionalste Deutsche Meisterschaft zurück, die wir im Olympiastadion bejubeln durften. Am 20. Mai 2000 – heute vor genau 20 Jahren – kam es am 34. Spieltag der Bundesliga zum großen Showdown. Bayer Leverkusen stand mit drei Zählern Vorsprung an der Tabellenspitze, der FC Bayern auf Platz 2 hatte jedoch das bessere Torverhältnis auf seiner Seite.

Die Roten unter Trainer Ottmar Hitzfeld setzten gegen den SV Werder Bremen alles daran früh in Führung zu gehen und starteten furios. So stand es bereits nach 16 Minuten durch zwei Treffer von Carsten Jancker (2./12.) und ein sehenswertes Tor von Paulo Sergio 3:0. Auch der Bremer Anschlusstreffer kurz vor der Pause konnte das Gefühl, dass die Bayern heute nichts mehr anbrennen lassen werden, nicht mehr revidieren. Der FC Bayern hatte also seine Hausaufgaben gemacht.

Nun kam es also darauf an, was zeitgleich im benachbarten Unterhachinger Sportpark passierte – Leverkusen bekam doch das große Flattern! Nach 20 Minuten die erste frohe Kunde aus der Nachbarschaft, 1:0 für Unterhaching durch Ballacks Eigentor. Schon da spürte man, dass da heute was in der Luft lag. Als dann die Nachricht über Hachings 2:0 im Olympiastadion die Runde machte, gab es schon kein Halten mehr, weder auf den Rängen noch auf dem Rasen.

Das Wunder war geschafft, Danke Unterhaching!

Lasst diese Emotionen in dem schönen Video einfach nochmal auf Euch wirken…


Bemerkung FC Bayern Total: 2000 war natürlich unglaublich, die Meisterschaft 1986 war aber wohl auf einer „Emotionsstufe“, was Meisterschaften im eigenen Stadion betrifft.


Titelbild: Das 3:0 durch Paulo Sergio

Veröffentlicht von gastautorfcbtotal

Gastautoren von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: