LA OLA MIT KURT

Gestern wurde uns ein Foto vom ersten Mannschaftstraining nach der Meisterschaft in Bremen geschickt, das wir euch nicht vorenthalten möchten.

Die Meistermannschaft wurde an der Säbener Straße zunächst von den Mitarbeitern gefeiert, später dann gab es dann bei einer Laufrunde eine „Laola“ der FCB-Spieler vor dem Denkmal des Ehrenpräsidenten Kurt Landauer!

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende…


Kurzer FC Bayern Total Kommentar dazu:

Sehr nette (und witzige) Geste der FCB-Meister-Kicker. Damit bekunden sie ihren Respekt gegenüber dem FCB-Ehrenpräsidenten, aber auch gleichzeitig gegenüber der sensationellen Arbeit der Kurt Landauer Stiftung.

Auch absolut sehenswert: https://fcbayern.com/fcbayerntv/de/video/2020/06/video-mitarbeiter-gratulieren-mannschaft-zum-titel

Veröffentlicht von gastautorfcbtotal

Gastautoren von FC Bayern Total

4 Kommentare zu „LA OLA MIT KURT

  1. Eine in jeder Hinsicht „besondere“ Meisterschaft! Und bei den Feierszenen an den Säbener Straße (siehe Video FCB Homepage) bekomme ich Gänsehaut. Wirkt auf mich authentischer als so manche „Bierduschen-Meisterfeier“ in der Arena. Wer weiß, vielleicht wird das rückblickend in ein paar Jahren mal eine der schönsten Meisterschaften der Vereinsgeschichte sein? Zumindest eine der außergewöhnlichsten.

    Gefällt 1 Person

  2. Auf alle Fälle eine der außergewöhnlichsten …

    Eines stimmt aber auf alle Fälle: Im Verein selbst passt es – gute Chemie 🙂

    Sehr sehr viel Zustimmung zu deinem Kommentar.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: