Die Bayern in Köln – ein Spitzenspiel?

Am Samstagnachmittag tritt der FC Bayern zum 19. Spieltag der Bundesliga beim 1. FC Köln an. Nach der Heimniederlage gegen Gladbach zum Rückrundenauftakt und dem Sieg des BVB bei Eintracht Frankfurt könnten die Münchner wieder etwas mehr unter Druck geraten, speziell wenn Dortmund am Freitagabend gegen den SC Freiburg erfolgreich vorlegt. Das Spiel in Köln wird sicherlich kein leichtes Unterfangen, haben doch die Geißböcke zuletzt eine überraschende Siegesserie in den letzten drei Bundesligaspielen hingelegt.

Aber: Kölner „Sieglos-Serie“ gegen den FCB

Der 1. FC Köln blieb in den vergangenen 15 Bundesliga-Spielen gegen die Bayern sieglos und holte dabei lediglich einen Punkt und den nicht einmal in Köln, sondern am 1. Oktober 2016 in der Allianz Arena (1:1). Den letzten (Heim-)Sieg gegen den FCB gab es vor fast 11 Jahren am 5. Februar 2011 gegen Van Gaals kriselnde Mannschaft. Seitdem warten die Kölner gegen kein anderes Team in der höchsten deutschen Spielklasse so lange auf einen Sieg. Das Gesamttorverhältnis aus diesen 15 Spielen: 9:44! Die sieben Heimspiele wurden mit einem Torverhältnis von 4:19 verloren.

Köln heimstark

Der 1. FC Köln verlor nur eines seiner neun Heimspiele in dieser Bundesligasaison – bei drei Unentschieden und fünf Siegen. Kein anderes Bundesligateam verlor seltener zuhause (der FCB bereits zweimal). Allerdings: Die BL-Auswärtsbilanz der Bayern ist sogar noch besser: 6 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage.

Der EffZeh ist Serge Gnabrys „Lieblingsgegner“

Bei den letzten beiden Spielen gegen den 1. FC Köln erzielte Serge Gnabry jeweils zwei Tore. Der Flügelflitzer des FCB traf in insgesamt acht Bundesligaspielen gegen Köln elf Mal – häufiger als gegen jedes andere Team.

Gesamtbilanz gegen Köln:

Seit 1965 gab es insgesamt 101 Pflichtspiele zwischen den beiden Klubs. Die Bilanz lautet 54 Bayernsiege / 23 Unentschieden / 24 Kölner Siege bei einem Torverhältnis von 215:130 aus FCB-Perspektive.

Auch bei den Bundesliga-Auswärtsspielen in Köln liegt der FC Bayern vorn: 47 Spiele – 24S / 9U / 14 Niederlagen – 88:67 Tore.

Spektakuläre Bayernspiele gegen Köln

Natürlich gab es auch einige erwähnenswerte, wichtige wie spannende Partien unter den mittlerweile 95 Bundesligaspielen zwischen den beiden Vereinen.

Beispielsweise das 3:1 von Jupps Bayern am 25. Mai 1989 bei Daums Kölnern. Dieser Auswärtssieg brachte am 31. Spieltag der Saison 1988/89 die Vorentscheidung im Meisterschaftskampf. Eine besondere Genugtuung, hatte doch Christoph Daum vorher den Bayerncoach wochenlang medial provoziert und z.T. tief unter der Gürtellinie beleidigt. Uli Hoeneß und die „Abteilung Attacke“ waren deshalb damals im Dauereinsatz.

Die spektakulärsten Duelle zwischen dem EffZeh und dem FCB fanden jedoch im DFB-Pokal statt.

Wer kann sich an die sog. „Schlacht von Köln“ erinnern?


Im DFB-Pokal-Viertelfinale 1972 kam das Aus für den FC Bayern gegen den 1. FC Köln. Der Wettbewerb wurde damals im Europapokal-Modus mit Hin- und Rückspielen ausgetragen. Deshalb konnten sich die Rheinländer trotz der 0:3 Niederlage in München mit einem sensationellen 5:1- Heimsieg am 12. April 1972 durchsetzen. Das Spiel wurde aufgrund der „Begleiterscheinungen“ von der Presse mit „Die Schlacht von Köln“ tituliert. Bayern-Stürmer Wolfgang Sühnholz erlitt einen Beinbruch, Ersatztorhüter Manfred Seifert musste mit Brustkorb-Verletzungen ausgewechselt werden und Franz Krauthausen wurden auf dem Weg zur Kabine Zähne ausgeschlagen – der Nationalspieler und spätere Löwe Heinz Flohe war der Übeltäter.

Hätte das Spiel heutzutage stattgefunden, würde man wohl noch Jahr(zehnt)e später von einem der größten Skandalspiele der deutschen Fußballgeschichte sprechen. Die eigentlich dem FCB zu dem Zeitpunkt klar unterlegenen Kölner rächten sich auf brutale Weise für die Pokal-Final-Niederlage ein Jahr zuvor.

FCB-Fanszene

 Heimspiele gegen den 1. FC Köln scheinen die Bayernfans zu Choreografien zu animieren. Zuletzt zum 115. Geburtstag des Vereins (Franz John; erster Präsident und Ehrenpräsident des Vereins), 2016 („Alex and the Droogs“; Titelbild) und im September 2019 (Das „Choreo-Comeback“ der Südkurve vor der Südkurvenfeier und dem 4:0-Heimsieg gegen die Rheinländer).

Choreo 2019

Der FC Bayern kann Spitzenspiel

Sehr gerne haben wir für das Spiel in Köln die Bezeichnung Spitzenspiel verwendet. Der Grund dürfte klar sein: Alle bisherigen Punktverluste dieser Saison gab es für den FCB gegen Teams, die zu diesem Zeitpunkt in der unteren Tabellenhälfte, wenn nicht sogar im Tabellenkeller zu finden waren. Dagegen wurden alle Spitzenspiele, vor allem auswärts, souverän gewonnen. Corona hin oder her – die Sinne scheinen in solchen Spitzenduellen eindeutig mehr geschärft zu sein.

Tipp FC Bayern Total

Bayern gewinnt am Samstag mit 4:1. Natürlich können viele „Corona-Rückkehrer“ noch nicht bei 100% sein, aber die Mannschaft wird mit der notwendigen Konzentration und wohl auch mit etwas Wut im Bauch antreten.

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

5 Kommentare zu „Die Bayern in Köln – ein Spitzenspiel?

    1. Natürlich ist 4:1 ein sehr optimistischer Tipp – und er wurde vor Julian Nagelsmanns gestriger PK platziert …

      Leroy Sané wird heute spielen … und vielleicht auch ein Tor schießen … Die Frage ist nur, wann er kommen wird. 😉

      Gefällt mir

    1. Der FC Bayern kann Spitzenspiel 😉

      Sollte die Mannschaft in dieser Saison vor allzu großen Verletzungsproblemen u.ä. (Covid19) in den wichtigen Spielen verschont bleiben, dann ist ihr auch international ALLES zuzutrauen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: