FC Bayern Quiz – Rekordnationalspieler

Aktueller deutscher Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen (90 davon als Bayernspieler). Auch Franz Beckenbauer war mit seinen 103 Länderspielen für den DFB lange Rekordhalter. Nach diesen beiden zu fragen, wäre aber natürlich viel zu einfach.

Die heutige Quizfrage lautet: Wer war der Rekordnationalspieler des FC Bayern (nicht Deutschlands), bis ihn Franz Beckenbauer in der Anzahl der Länderspiele für den DFB überholte?

Ein kleiner Tipp: Diese Vereinslegende holte mit dem FC Bayern eine Deutsche Meisterschaft.


Mittlerweile auf Facebook aufgelöst:

Es war natürlich Ludwig „Lutte“ Goldbrunner. Der Deutsche Meister von 1932 war mit seinen 39 Länderspielen für Deutschland (1933-1940) der Rekordnationalspieler des FC Bayern gewesen, bis ihn Franz Beckenbauer 1970 überholte. Genau am 7. Juni 1970 beim 5:2 gegen Bulgarien im Vorrundenspiel der WM in Mexico.

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

2 Kommentare zu „FC Bayern Quiz – Rekordnationalspieler

  1. Enttäuscht mich nicht … bislang fast noch kein Vorschlag … auch nicht in den Social Media

    Der „seriöste Tipp“ bislang war Sepp Maier.
    Aber: Der Sepp war zwar bis Ende 2020 „Rekord-Nationaltorhüter“ (95 Länderspiele), war jedoch erst einige Jahre nach dem Franz Stammspieler in der Nationalmannschaft. Der gesuchte Spieler spielte ein paar Jahrzehnte früher …

    PS: Der gesuchte Spieler kommt in einem ausführlichen FC Bayern Total Beitrag vor …

  2. Auflösung:

    Es war natürlich Ludwig „Lutte“ Goldbrunner. Der Deutsche Meister von 1932 war mit seinen 39 Länderspielen für Deutschland (1933-1940) der Rekordnationalspieler des FC Bayern gewesen, bis ihn Franz Beckenbauer 1970 überholte. Genau am 7. Juni 1970 beim 5:2 gegen Bulgarien im Vorrundenspiel der WM in Mexico.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: