Fußball-Nostalgie – 50 Jahre Münchner Olympiastadion

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht … die Olympischen Sommerspiele in München 1972 sind fast ein halbes Jahrhundert Vergangenheit …

Das Olympiastadion war fast 33 Jahre die Heimat des FC Bayern … am 28. Juni 1972 weihte der FCB seine neue Heimat am letzten Spieltag der Saison 1971/72 mit einem fulminanten 5:1 gegen den Vize-Meister Schalke 04 ein. Es war das einzige direkte Endspiel in der 59-jährigen Bundesligageschichte.

Am 14. Mai 2005 verabschiedete sich der FCB – standesgemäß als Deutscher Meister – mit einem 6:3 gegen den Club aus Nürnberg vom Olympiastadion. Unfassbar, dass das fast schon wieder 17 Jahre her ist!

Nordkurve – der Glubb-Anhang gar nicht so zahlreich …
Abschieds-Choreo

Ein Nostalgiekick im Olympiastadion wäre auch mal wieder schön …


Beitragsfotos: FCB – FCN 6:3 (14.05.2005) und Oktober 2017

2 Kommentare zu „Fußball-Nostalgie – 50 Jahre Münchner Olympiastadion

    1. Ja, so einen charmanten Vorschlag traut man ihm sonst gar nicht zu 😉

      Wohl aber erst in der Vorbereitung auf die nächste Saison möglich.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: