Bayernbosse bleiben gelassen: „Lewy hat bis 2023 einen Vertrag beim FC Bayern!“

Nachdem Julian Nagelsmanns Aussage auf der PK am Freitag, dass er davon ausgeht, Robert Lewandowski auch in dieser nächsten Saison (in München!!) zu trainieren, belächelt bzw. als ausweichende Taktik gesehen worden ist, bestätigen die FCB-Bosse seine Einschätzung.

Zunächst erklärte der FCB-Präsident Herbert Hainer heute im DoPa zum wiederholten Mal, dass Robert Lewandowski in der kommenden Saison bei Bayern spielen wird: „Dafür gibt es auch Verträge.“ Er verwies damit auf den gültigen Vertrag von Lewy bis zum 30. Juni 2023.

Vorstandsboss Oliver Kahn legte bei der Meisterfeier auf dem Rathausbalkon noch einmal nach: „Diesen Alarmismus kennen wir aus der Vergangenheit. Das ist nicht etwas, was uns Kopfzerbrechen bereitet. Wir haben dem Berater ein Angebot unterbreitet, welches dieser abgelehnt hat. Das ist sein gutes Recht. Fakt ist: Lewy hat einen Vertrag, diesen wird er erfüllen. Basta!“

Weiter: „Wir sind da sehr klar und konsequent, was das betrifft. Das ist hier so beim FC Bayern. Es gibt keinen Spieler, der über dem Verein steht.“

Eine mehr als eindeutige Ansage an den aktuellen Weltfußballer und designierten Gewinner des Golden Shoe der Saison 2021/22.

Dazu FC Bayern Total: Sollte der Verein keinen aus seiner Sicht ansatzweise adäquaten Ersatz für Lewandowski finden, muss / wird dieser noch (mindestens) eine Saison an der Säbener Straße bleiben. Alles andere wäre von Vereinsseite unprofessionell und fahrlässig!

PS: An die Zweifler, dass sich Lewy in diesem Fall gehen lassen würde und Leistung verweigern würde: Wer die Karriere des ehrgeizigen Polen verfolgt hat, weiß, dass dies nicht ansatzweise zu erwarten ist. Außerdem hat er selbst sich wohl noch Ziele gesetzt – diese würden mit so einer Einstellung alle zu Staub verfallen …

2.PS: Kleine Erinnerung an Lewy: Gerd Müllers legendärer Bundesligarekord steht bei sensationellen 365 Toren – Lewy hat bislang 312 BL-Tore erzielt … wirklich überhaupt keine Herausforderung?

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Ein Kommentar zu “Bayernbosse bleiben gelassen: „Lewy hat bis 2023 einen Vertrag beim FC Bayern!“

  1. Update 21.05.2022
    Egal, was Xavi oder Laporta aktuell meinen und wünschen: Die Haltung der Bayernbosse bleibt bestehen 💪👍

    Übrigens glaubt selbst der Präsident von LaLiga, Javier Tebas, nicht daran, dass sich der FC Barcelona Lewy leisten kann.:
    „Die Zahlen sind ganz einfach: Sie haben in den letzten beiden Jahren über 500 Millionen EURO Verlust gemacht, die sie wieder hereinholen müssen, um Spieler zu verpflichten.“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: