Servus Marc Roca – Transfer zu Leeds perfekt

Erfolgreiche Nordengland-Tor der Bayern heute 😉

Es ist nicht bekannt, ob Brazzo & Co. heute auch in Leeds zugegen waren, um den Roca-Deal mit United abzuschließen – die Entfernung Liverpool – Leeds beträgt nicht viel mehr als 100 km – auf alle Fälle ist auch dieser Transfer offensichtlich erfolgreich abgeschlossen worden.


Der vor knapp zwei Jahren noch in der Flick-Ära als hoffnungsvolle Ergänzung verpflichtete Marc Roca kam selten über die Reservisten-Rolle hinaus und stand insgesamt keine 1.000 Minuten auf dem Platz.

Laut übereinstimmenden Medienangaben ist auch dieser Transfer fix. Die Bayern erhalten für den Mittelfeldspieler eine Ablöse in Höhe von zwölf Millionen Euro, die mittels Bonus-Zahlungen sogar auf 17 Millionen Euro ansteigen kann.

Nach dem 9-Millionen-Euro-Transfer aus Barcelona im Sommer 2020, welcher damals als Schnäppchen gesehen wurde, kann sich der deutsche Meister demnach sogar über einen Gewinn freuen, der im Idealfall auch ziemlich deutlich ausfallen könnte. Allerdings bekommt Espanyol Barcelona von jedem Euro Transfer-Plus 20 Prozent ab. Aufgrund der Tatsache, dass zwölf Millionen Euro drei mehr sind als neun Millionen Euro, erhält der spanische Klub 600.000 Euro. Sicherlich zu verschmerzen.

Alles Gute Marc! Du warst ein sympathischer Zeitgenosse in München, von dem man nie ein Murren gehört hat, auch als du nach den Ausfällen einiger Stammspieler zwischenzeitlich in den Fokus gerückt bist, überzeugt hast – um dann wieder in die zweite Reihe zurückzukehren.


Grande Marc – überragende Abschiedsbotschaft:

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

3 Kommentare zu „Servus Marc Roca – Transfer zu Leeds perfekt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: