PK Nagelsmann: Musiala & Co drohen auszufallen

Der FCB-Coach auf der heutigen PK vor dem Spiel in Bochum am Sonntag:

Wir haben ein paar Fragezeichen. Matthijs hat einen Bänderriss in der Hand, Serge hat einen knöchernen Ausriss am Handgelenk, hat einen Gips, plus Adduktorenprobleme. Upa hat einen Schlag aufs Fibulaköpfchen bekommen, da wissen wir noch nicht, ob er spielen kann. Jamal wird Stand jetzt eher ausfallen, er hat eine Zerrung im Übergang vom Hüftbeuger, im Adduktorenbereich. Es ist nichts Dramatisches, es geht heute auch schon besser. Da müssen wir ein bisschen aufpassen, dass nichts passiert. Wir werden etwas umbauen. Es waren auch zwei Wechsel geplant, jetzt werden es vielleicht drei.“

Wie hier angedeutet, waren Rotationen geplant. Dass diese nun verletzungsbedingt passieren, ist natürlich weniger schön. Hierzu ein weiteres Statement vom Trainer des FC Bayern:

Ich weiß, dass das bei den Neuzugängen schnell auf das Monetäre reduziert wird, wie teuer der Spieler ist, der auf der Bank sitzt. Aber grundsätzlich sollte es bei Bayern immer das Ziel sein, dass auch auf der Bank gute Spieler sitzen.“

Und weil der FC Bayern in dieser Saison einen hochkarätig breit besetzten Kader hat, muss dem Julian K. vor dem Bochum-Spiel auch nicht bange werden 😉

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: