Pokal in Köln: Nagelsmann kann aus dem Vollen schöpfen und wird kräftig rotieren

Auf der heutigen PK vor dem morgigen Pokalspiel bei Viktoria Köln äußert sich der Bayerncoach Julian Nagelsmann folgendermaßen zur Kader- und Startelfentscheidung:

Grundsätzlich sind alle fit. Jamal ist noch nicht wieder bei 100 Prozent, er wird eher nicht von Beginn an spielen, ist aber im Kader dabei. Die Woche ist recht kurz, daher werden wir am Donnerstag in Köln trainieren. Wir nehmen alle mit und werden vor Ort die Kaderentscheidung treffen. Es wird sicher auch den einen oder anderen Etablierten treffen, der eine Pause bekommen wird. Bei Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting-Moting sieht es so aus, dass ich ihnen gerne Rhythmus geben würde, sie aber sicher nicht von Beginn an spielen werden, aber wir werden schauen. Es wird Wechsel geben – wahrscheinlich grob fünf. Es ist aber ein wichtiges Spiel, ein K.o.-Spiel. Viktoria hat einen erfahrenen Trainer und erfahrene Spieler.“

Konkreter zu den geplanten Wechseln in der Startelf: „Mathys Tel wird im Normalfall beginnen, dazu auch Josip Stanišić, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui...“ Man kann wohl auch mit Matthijs de Ligt rechnen, d.h. alle Neuzugänge sollten morgen erwartungsgemäß in größerem Maße Spielzeiten bekommen.

Auf Nachfrage der anwesenden Medien: Thomas Müller und Joshua Kimmich werden dagegen keine Pause erhalten 😉

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: