Am Ende jubeln (wieder) nur die Bayern – Rekorde, Bestmarken im Barça-Spiel

Mit dem 2:0-Sieg über den FC Barcelona sind die Bayern nun seit 30 Gruppenspielen in der Fußball-Königsklasse ungeschlagen. Das schaffte zuvor nur Real Madrid (2012 bis 2017). Dabei feierten die Münchner 27 Siege bei drei Remis (zweimal gegen Ajax 2018 und bei Atlético 2020) – das sensationelle Torverhältnis dabei: 93:21. Zuletzt gingen die Bayern in der Gruppenphase neun Mal in Serie als Sieger vom Platz, sieben Mal davon zu null.

Nach einer kritischen ersten Halbzeit schlug gestern Abend gegen die Bestia Negra vom FC Barcelona erneut zu: 1:0 durch Lucas Hernández nach Ecke von Kimmich (50. min). Nur vier Minuten später erhöhte Leroy Sané auf überragende Weise nach einem starken Pass von Jamal Musiala zum Endstand von 2:0.

Barcelona niederschmetternde Europapokal-Bilanz gegen Bayern seit 1996: 14 Spiele – 2 Siege – 2 Unentschieden – 10 Niederlagen – 16:34 Tore! Absoluter Negativrekord der Katalanen.

Champions League Zuschauerrekord in der Allianz Arena: Zum ersten Mal seit 2005 wurden alle Stehplätze im Unterrang der Südkurve freigegeben – 75.000 Zuschauer! Und das merkte man in der Münchner Arena sofort: Die Stimmung war überragend. Selbst in der schwächeren 1. Halbzeit wurden die Bayern – aus dem ganzen Stadion – frenetisch angefeuert, nach vorne gepeitscht. Dagegen waren die katalanischen Fans nicht einmal auf Wolfsburg-Niveau …

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: