„Stolz auf die Mannschaft“ und „Herr im Haus“ – die Stimmen zum Freiburg-Spiel

Nach dem souveränen 5:0-Sieg über den SC Freiburg, den man damit auf dem 2. Platz in der Bundesligatabelle abgelöst hat, war man beim FC Bayern natürlich sehr zufrieden. Stellvertretend hier die Stimmen vom Bayern-Coach Julian Nagelsmann und dem „Man of the Match“ Choupo-Moting.

Julian Nagelsmann: 

„Die Jungs haben alle ein super Spiel gemacht. Auch die, die neu rein gekommen sind, waren von der ersten Minute an sehr konzentriert und fokussiert. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, weil sie ein sehr gutes Spiel gemacht und auch in der Höhe verdient gewonnen hat. Wir hatten viele gute Momente, die Jungs hatten eine gute Ruhe. Wir wussten, dass Freiburg in den 15 Minuten nach der Pause die meisten Tore schießt. In der Phase haben wir zwei geschossen. Diesen Fokus haben wir gegen Dortmund in den letzten 20 Minuten nicht gehabt. Heute haben wir es 90 Minuten durchgezogen. Das war unser Ziel, und die Spieler haben es sehr gut umgesetzt.“

Eric Maxim Choupo-Moting: 

„Ich bin super happy, dass ich heute von Beginn gespielt habe und wir alle zusammen so ein Spiel abgeliefert haben. Wir haben von der ersten bis zur letzten Sekunde gezeigt, wer hier Herr im Hause ist. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Es waren sehr, sehr schöne Tore dabei, sehr gute Angriffe, die wir gut zu Ende gespielt haben. Ich persönlich freue mich natürlich über mein Tor, über die Vorlage und die Art und Weise, wie wir gespielt haben. Daran müssen wir anknüpfen.“

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: