Selbstbewusster Matthijs de Ligt auf der PK vor dem Spiel in Barcelona

Der 23-jährige niederländische Nationalspieler:

Am Anfang war es ein bisschen schwierig. Ich bin direkt nach Washington gekommen. Es war normal, dass ich etwas Rückstand hatte. Es ist besser geworden. Aktuell bin ich in einer guten Verfassung, spiele alle Spiele. Das ist sehr wichtig für mich. Ich habe ein sehr gutes Gefühl.

Warum die Eingewöhnungsphase in München letztendlich so problemlos ablief:

Alle meine Kollegen haben mir viel geholfen. Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl. Ich bin jetzt angekommen und das ist sehr wichtig für mich. Bayern ist ein großer Verein mit viel Geschichte. Ich bin sehr froh, Spieler vom FC Bayern zu sein.“

Über sein Zusammenspiel mit Dayot Upamecano:

Wir spielen gut zusammen, versuchen, jedes Spiel zu null zu spielen. Wir haben eine sehr offensive Mannschaft, aber es ist auch sehr wichtig, dass wir zu Null spielen. Ich habe ein gutes Verständnis mit Dayot und wir werden von Spiel zu Spiel besser.“

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: