Die FCB-Stimmen zum Sieg gegen Inter: Stolz ,die schwere Gruppe mit 6 Siegen beendet zu haben

Nach dem sechsten Sieg im sechsten CL-Vorrundenspiel – bei 18:2 Toren – in einer Gruppe mit dem FC Barcelona und Inter Mailand, welche vorher auch als die Todesgruppe bezeichnet worden war, sind die Bayern zufrieden aber auch sehr stolz auch das Erreichte und blicken voller Vorfreude und Erwartung der Achtelfinalauslosung am Montag entgegen.

FCB-Coach Julian Nagelsmann: „Wir waren sehr souverän, auch die Spieler, die reingekommen sind. Wir hatten am Ende eine extrem junge Mannschaft auf dem Feld. Es ist immer ein gutes Gefühl, wenn du weißt, dass du wechseln kannst und keinen Qualitätsverlust hast. Die Jungs haben ein sehr gutes Miteinander, glauben an sich und das sieht man auf dem Feld. Ich bin schon sehr zufrieden. Inter hat eine gute Mannschaft, einen guten Trainer. Es waren zwei spannende Spiele gegen sie. Am Ende gehen beide Siege in Ordnung. Wir müssen versuchen, den Schwung mit in die Bundesliga zu nehmen. Ich bin guter Dinge, dass wir den Geist, der in der Gruppe herrscht, auch mit ins neue Jahr nehmen können.

Der im sechsten Pflichtspiel in Folge erfolgreiche Eric Maxim Choupo-Moting: „Die Champions League ist ein geiler Wettbewerb. Wir wollen jedes Spiel gewinnen. Wir wissen, dass es etwas Besonderes ist, in einer solch starken Gruppe sechs Siege einzufahren. Das wollten wir heute tun. Wir hatten einige Wechsel, gerade deswegen wollten wir zeigen, dass egal wie viel wir wechseln, wir genug Qualität auf dem Platz haben, um jeden schlagen zu können.“

Kingsley Coman: „Wir haben es sehr gut gemacht. Sechs Siege aus sechs Spielen – es geht nicht besser. Wir sind sehr stolz, aber wir wissen, dass wir noch viel arbeiten müssen. Es war ein Champions League-Spiel, da musst du alles tun, um zu gewinnen. Wir wollen auch die letzten drei Bundesliga-Spiele gewinnen.

Der gestern sehr starke Sven Ulreich, welcher seinem Team wenn nicht den Sieg, dann zumindest das zu Null gesichert hat: „Wir wollten wieder ein Zeichen senden, dass wir immer gewinnen wollen, immer voll auf dem Gas sind. Die Mannschaft hat es gut umgesetzt. Gerade in den englischen Wochen ist es schwierig, wenn so viele Spiele kommen. Aber es ist die Champions League und wir wollten vor heimischem Publikum einen tollen Abschluss haben – das ist uns gelungen. Wenn man in der Champions League weit kommen will, muss man jeden schlagen. Wir werden das Los abwarten und uns gut darauf vorbereiten.“

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: