Die Stimmen der gierigen Super-Bayern zum spektakulären Sieg gegen Werder

Chef-Coach Julian Nagelsmann:

Wir haben aktuell eine sehr gute Mischung aus Qualität und Gier. Der Spielverlauf war schwierig mit dem Ausgleich und dem verschossenen Elfmeter. Wir sind dann aber sehr ruhig und sehr stabil geblieben, haben dann auch noch drei Tore bis zur Pause gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir ein bisschen was liegen gelassen. Unter dem Strich haben wir ein schönes Spiel für die Fans abgeliefert. Großes Kompliment an die Mannschaft, sie macht es sehr gut. Tore machen den Reiz im Fußball aus. 47 Tore in der Bundesliga, viertes Heimspiel in Folge mit mindestens vier Toren – das ist schon außergewöhnlich.

Joshua Kimmich:

Die erste Halbzeit ging fulminant los. Da haben wir das Spiel schon entschieden. Es war schon sehr spektakulär. Da haben wir sehr zielstrebig und schnell nach vorne gespielt. Es hätten insgesamt auch noch mehr Tore fallen können. Wir haben immer an unsere Qualität, den Trainer und unseren Kader geglaubt. Wir waren schon ein wenig in einer Ergebniskrise, aber wir haben keinen schlechten Fußball gespielt. Wir haben das analysiert und die richtigen Schlüsse daraus gezogen. Dieser Glaube an die eigene Stärke hat uns geholfen. Ein 1:0 ist auch schön, aber ein 6:1 ist deutlich schöner und macht noch mehr Spaß.

Apropos „spektakulär„: Nach 14 BL-Spieltagen weisen die Bayern ein Torverhältnis von 47:13 auf, das könnten am Ende tatsächlich mehr werden als in der Rekordsaison 1971/72 mit 101 geschossenen Toren.

Fun Fact: Torverhältnis + 34: Damit sind die Bayern aktuell um zwei Tore besser als die Ränge 2-6 – Freiburg, Union, BVB, Frankfurt, RB – zusammen mit +32 Toren …

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Ein Kommentar zu “Die Stimmen der gierigen Super-Bayern zum spektakulären Sieg gegen Werder

  1. Toll gespielt, lob an die Mannschaft, aber schön den Ball flach halten wir haben es am Anfang der Saison gesehen wie schnell es gehen kann, also weiter besonnen spielen und es wird schon werden. Mia san mia

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: