Selbstbewusster Mazraoui: Marokko „natürlich WM-Favorit“!

Man merkt, dass die letzten erfolgreichen Wochen mit dem Verein Bayerns marokkanischen Neuzugang von Ajax Amsterdam Noussair Mazraoui sichtbar Selbstvertrauen eingeflößt haben. Im Mitgliedermagain „51″ gab er anlässlich der anstehenden Fußball-WM in Katar folgendes Interview.

Auf die Chancen seines Teams in Katar angesprochen:

Mit Kroatien und Belgien haben wir den WM-Zweiten und WM-Dritten von 2018 in der Gruppe, entsprechend anspruchsvoll wird die Vorrunde. Allerdings denke ich, dass wir auch in dieser Gruppe unsere Chance haben, es kommt auf unsere Performance an. Denn ich bin von der Qualität unserer Mannschaft überzeugt, und wir alle wissen, dass wir Geschichte schreiben können.“ (eig. Anm.: Die vierte Mannschaft in der Gruppe ist Kanada. Somit trifft Nouz auf seine FCB-Mannschaftskollegen Josip Stanisic und Alphonso Davies)

Was ist das Spezielle an Marokko:

Ich denke, dass wir technisch eine der stärksten Mannschaften sind, die bei der WM dabei sind. Außerdem haben wir eine hervorragende Mischung im Team mit vielen jungen Spielern und einigen Älteren, die schon eine große Karriere vorweisen können und die nötige Erfahrung reinbringen... Wir haben einige große Namen im Team, die bei europäischen Top-Clubs spieleneine sehr interessante Mischung und eine stabile Achse, aus der ich aber keinen Einzelnen mehr herausheben möchte.“

Der WM-Favorit:

Na, wir selbst natürlich. Man sollte keine Reise beginnen, bei der man nicht an ein gutes Ende glaubt. Und deshalb gehen wir mit der Einstellung ins Turnier, dass wir es auch gewinnen möchten.

Leider war FC Bayern Total beim Interview nicht dabei, um vor allem Mazraouis letzte Aussage richtig einschätzen zu können. Mit einem Augenzwinkern? Zumindest ist ihm dabei ganz sicher ein Lächeln über das Gesicht gehuscht. Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen ist jedenfalls nie falsch, wenn man ganz große Ziele erreichen möchte. 😉

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: