Auswertung Fanumfrage zur WM in Katar: Die Bayernfans schauen!

Vor drei Tagen wollte FC Bayern Total in einer Umfrage unter FCB-Fans wissen, wie diese zur umstrittenen WM in Katar stehen, nachdem die Fankurven in den deutschen Bundesligastadien zuletzt vermehrt zum Boykott aufgerufen hatten und auch gerade bei den die WM übertragenden TV-Sendern die negative Berichterstattung überwogen hatte. Das Ergebnis ist – überraschend – eindeutig.

Bei der Umfrage wurden fünf Antworten vorgegeben, aber auch eine davon abweichende freie (sechste) Antwortkategorie zugelassen.

  1. 50% der Fans wählten die Kategorie C – Katar als Austragungsort, eine WM im Winter – das geht eigentlich gar nicht. Trotzdem schaue ich.
  2. Die Antwortkategorien B + E wurden von jeweils 14% der teilnehmenden FCB-Fans gewählt: B) Ich bin zwar großer FCB-Fan, aber eine Weltmeisterschaft für Deutschland steht noch einmal eine Stufe darüber. Natürlich schaue ich und drücke unseren Jungs die Daumen. E) Ich trenne Sport und Politik strikt. Natürlich schaue ich.
  3. Nur 8% kündigen an, die WM zu boykottieren: D) Ich habe immer mit Begeisterung bei Weltmeisterschaften mitgefiebert. Dieses Mal schließe ich mich aber schweren Herzens dem Boykottaufruf an. Ich schaue konsequent nicht.
  4. Von den an der Umfrage teilnehmenden FCB-Fans antwortete – etwas überraschend – niemand mit A) Ich bin ausschließlich Vereinsfan (FCB-Fan). Länderspiele, Welt- und Europameisterschaften haben mich noch nie interessiert.
  5. 14% haben die Kategorie F) – eine von A-E abweichende eigene Meinung zur WM – gewählt. Die Einordnung war teilweise nicht einfach: Entweder ohne wirklichen Bezug zur Katar-WM oder eigentlich auch einer der anderen Kategorien – meist C – zuzuordnen.

Laut dieser – natürlich keineswegs repräsentativen – Umfrage werden also mindestens 78% (eher mehr) der FCB-Fans Spiele der WM schauen.

Auffallend dass sich viele FCB-Fans nicht öffentlich zur Umfrage äußern wollten (diese persönlich übermittelten Gedanken flossen nicht in das Ergebnis ein). Durchaus auch ein bisschen nach dem Motto „Spielt die deutsche Mannschaft erfolgreich, sind wir natürlich dabei – spielt sie schwach und scheidet früh aus, haben wir uns natürlich nie für diese WM interessiert …

Interessant wird auch das Verhalten von ARD und ZDF, je näher die WM rückt, sein. Mit ihrer aktuell fast ausschließlich negativen kritischen Haltung nagen sie an den eigenen künftigen Einschaltquoten. Viele Fans nervt das mittlerweile gewaltig. Spielt beim zukünftigen Verhalten der Öffentlich-Rechtlichen ähnlich dem von vielen Fans das Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft eine große Rolle?

Ganz ehrlich (und leider): Dass die Katarer uns Deutschen in vielerlei Hinsicht eine gewisse Scheinheiligkeit vorwerfen, ist nicht völlig unbegründet …

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: