Oliver Kahn zur FCB-Torwartsuche

Der Skiunfall von Stammtorhüter Manuel Neuer, welcher mit einem Schien- und Wadenbeinbruch und seinem Saison-Aus geendet hatte, ist nun einen Monat her. Seitdem gab es zahlreiche Spekulationen der Medien, wer beim deutschen Rekordmeister in der zweiten Saisonhälfte die vakante Torwartposition einnehmen soll. Nun äußert sich mit Oliver Kahn in einem Interview mit der BILD erstmals ein Bayernboss zur Torwartsuche.

Der Vorstandsvorsitzender sieht – trotz des Starts der Rückrunde in zwei Wochen – keinen Druck: „Wir haben in Sven Ulreich einen mit dieser Situation vertrauten und zuverlässigen Klassetorhüter. Hasan Salihamidzic, Julian Nagelsmann, Marco Neppe und ich diskutieren ohne Hektik verschiedene Optionen“.

Ansonsten ließ sich Pokerface Kahn nicht viele Informationen zu den Kandidaten und den entsprechenden Ständen entlocken. Sein zum Thema abschließendes Statement – „Nicht gerade viele Vereine haben Lust , ihre Nummer eins abzugeben“ – ist eher eine Floskel als ein Hinweis. Und somit überlässt der Verein wieder den Medien mit ihren Gerüchten das Feld. Yann Sommer scheint demnach weiterhin Kandidat Nummer 1 beim FC Bayern zu sein.

PS: Zumindest die zahlreichen Sven Ulreich Fans unter den FCB Fans dürften sich über Kahns, wenn auch knappe, Statements freuen 😉

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

2 Kommentare zu „Oliver Kahn zur FCB-Torwartsuche

  1. Hoffen wir mal, dass das ganze sich schnellstmöglich klärt, denn der neue Torwart braucht ja auch eine gewisse Eingewöhnung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: