Thomas Müller zu seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft

Auf der heutigen FCB-PK vom Trainingslager in Doha unweit vom Stadion, in welchem Deutschland das WM-Auftaktspiel gegen Japan verloren hatte, wurde Thomas Müller natürlich auf seinen spontanen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach dem letzten WM-Spiel gegen Costa Rica angesprochen.

Die Antwort des sympathischen Urbayern im Diensten des FC Bayern:

Ich war nach dem Spiel emotional, es war ein trauriger Moment. Ich habe mir Gedanken gemacht und war mit Hansi Flick im Austausch. Solange ich Profifußballer bin, werde ich immer für die Nationalmannschaft zur Verfügung stehen – das Wann, Ob und Wie muss der Nationaltrainer entscheiden. Das Ziel ist es, wieder erfolgreich zu sein. In der Offensive hat Hansi viele Optionen. Ich bin da sehr entspannt, aber absolut zur Stelle, wenn der Trainer mich braucht.

Generell zum frühzeitigen WM-Aus der Deutschen:

Natürlich muss man sich den einen oder anderen süffisanten Spruch gefallen lassen. Wir versuchen, es zu verarbeiten. Es hat extrem weh getan. Auch andere Nationalspieler haben Enttäuschungen erlitten. Am Ende ist es Fußball, wenn du ein Turnier mit 32 Teams hast, sind 31 dabei, die nicht gewinnen. Auch wenn ich viel gewonnen habe – man geht auch des Öfteren als Verlierer vom Platz. Du musst den Frust und Schmerz umwandeln in Energie. Am Ende des Tages spielen wir Fußball, man kann von uns verlangen, dass wir den Blick nach vorne richten.

Wie man am Titelbild erkennen kann, hat der Thomas mittlerweile wieder sein Lächeln, sein Lachen gefunden … Gut so! Mia san mia, Thomas!

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

3 Kommentare zu „Thomas Müller zu seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft

  1. Thomas Müller hat alles erreicht, da träumt manch einer davon. Er soll es langsam angehen lassen, schön ist auch, daß er gesagt hat, daß er da wäre wenn er gebraucht wird.

  2. Zhomas Müller hat alles erreicht in seiner Fußballer-Karriere, ich finde es schön, daß er gesagt hat, er werde da sein sollte er gebraucht werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: