„Ohne meinen Fehler gewinnen wir das Spiel auch“ – die FCB-Stimmen zum Leipzigspiel

Nach einer zwar nicht brillanten, aber insgesamt souveränen ersten Halbzeit gingen die Bayern beim gestrigen Spitzenspiel in Leipzig mit einer verdienten Führung in die Halbzeit. Kimmichs Fehler vor dem auch nicht unumstrittenen Ausgleich (der VAR hätte sich einschalten MÜSSEN!) ließ das Spiel etwas kippen. Die Stimmen der Bayern nach dem Match.

Chefcoach Julian Nagelsmann

Teilweise war es gut und teilweise können wir Dinge besser machen. Es war ein spannendes Duell, manchmal etwas wild. Das ist aber ganz normal, weil wir zwei Monate kein Spiel hatten. Mit etwas mehr Ruhe in der ersten Halbzeit könnten wir klarer führen. Das Gegentor in der zweiten Hälfte war dann total unnötig. Wir haben zwar nicht viel zugelassen, aber hatten vorne auch wenig Präsenz. Insgesamt waren wir im letzten Drittel heute zu hektisch. Da haben wir einige Chance verschenkt. Der Punkt geht in Ordnung. Jetzt haben wir bis Dienstag Zeit, die Dinge aufzuarbeiten.“

Yann Sommer nach seinem souveränen Debüt im FCB-Trikot

Es war ein intensives Bundesliga-Spiel und es hat noch nicht alles hundertprozentig funktioniert. Ich kenne die Mannschaft noch nicht so lange und die Mannschaft kennt mich noch nicht so lange. Im Großen und Ganzen nehmen wir einen Punkt gegen eine heute sehr gute Leipziger Mannschaft mit. Dienstag geht es weiter und da wollen wir wieder in den Flow reinkommen. Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung in einem sehr großen Club.

Unglücksvogel“ Joshua Kimmich

Generell war es ein ausgeglichenes Spiel. In der ersten Halbzeit hatten wir zwar nicht viele Torchancen, aber haben auch nicht viel zugelassen und gehen verdient in Führung. Am Ende des Tages gewinnen wir das Spiel ohne meinen Fehler auch. Aber wir haben es heute im Ballbesitz nicht so gut gespielt und waren etwas hektisch. Insgesamt geht das Unentschieden dann in Ordnung. Den Punkt nehmen wir mit. Jetzt müssen wir versuchen, eine Serie zu starten.“

FC Bayern Total

Sicherlich hätte man sich als FCB-Fan einen Sieg gewünscht, welcher auch absolut im Bereich des Möglichen gewesen wäre. Um die Meisterschaft noch spannender zu machen, hätte aber eigentlich RB noch mehr riskieren und auf Sieg spielen müssen. Somit bleibt der Abstand auf den aktuellen Hauptkonkurrenten gewahrt. Der FCB kann mit dem Punkt insgesamt sehr gut leben.

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: