Vor Corona: Stimmungsvolle Heimspiele mit starken Choreos gegen Köln

Nach fast drei Jahren Pandemie ist in den Fußballstadien der Welt wieder die Normalität zurückgekehrt. Die Bundesliga-Heimspiele des FCB gegen den 1. FC Köln waren bis Corona meist immer stimmungsvolle. Der Kölner Anhang war zahlreich in der Münchner Arena vertreten, die Südkurve machte regelmäßig durch gelungene Choreografien – traditionell gefolgt von guter Stimmung bei allen FCB-Fans – auf sich aufmerksam. Hoffen wir heute auf eine Fortsetzung.

2015 – die SK erinnert an den 1. FCB-Präsidenten und jetzigen Ehrenpräsidenten Franz John. Die Bayern gewinnen mit 4:1.
2016 – Alex von den Droogs aus „A Clockwork Orange“ – Symbolfigur der Ultras. Klasse Choreo – aber nur ein 1:1
2017 – die (zu) lange „Choreo-lose SK-Phase“; Brandschutz und anderer Ärger führten dazu – 1:0 für den FCB nach einem „Fahnenmeer“ vor dem Spiel.

Titelbild: Das Choreo-Comeback im September 2019 vor der großartigen Südkurvenfeier. Die Bayern feiern einen 4:0-Sieg und die Tabellenführung. Bislang das letzte nicht „Corona-geprägte“ FCB-Heimspiel gegen die Geißböcke.

Setzen die Bayern ihre Erfolgsserie gegen Köln heute Abend fort? Seit fast 12 Jahren keine Niederlage mehr – 15 Siege – 1 Unentschieden (mit Alex!) – 48:9 Tore.

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: