Matthäus: Triple für Bayern weiterhin möglich!

Die großen Saisonambitionen der Bayern haben am Sonntag in Leverkusen einen herben Dämpfer erlitten. Durch die 1:2-Niederlage gegen Bayer verabschiedete sich der Rekordmeister als Tabellenzweiter in die Länderspielpause. Für Lothar Matthäus ist der FCB im Spitzenduell gegen den BVB am (1. April) dennoch der Favorit, darüber hinaus sei das Triple weiterhin realistisch.

Die FCB-Legende in seiner Kolumne für Sky Sport: “So eine Konstellation gab es sehr lange nicht mehr. Dass der BVB am 26. Spieltag als Tabellenführer nach München kommt, macht das Ganze noch viel spannender“. Da Bayern seit der Saison 2014/15 alle Heimspiele gegen Dortmund mit einem Torverhältnis von 33:6 gewonnen hat, sind die Münchner trotz der Niederlage in Leverkusen in seinen Augen der Favorit: “Wir alle wissen, dass es in der Vergangenheit meistens so war, dass Dortmund wacklige Knie hatte und Bayern meistens genau dann zur Höchstform auflief. … Hätte Dortmund auf Schalke gewonnen oder den sicheren Sieg gegen Bremen nicht aus der Hand gegeben, wären sie jetzt noch viel weiter vorn. In dieser Partie ist Bayern aber für mich der Favorit und ich glaube, sie gewinnen.

Darüber hinaus ist laut Matthäus in allen Wettbewerben mit dem FC Bayern zu rechnen. Das gelte auch für die Champions League, in der Ex-Trainer Pep Guardiola und Manchester City im Viertelfinale warten. “Bayern München kann immer noch das Triple holen und ich traue es ihnen sogar zu. Sie können gegen City auf jeden Fall weiterkommen. Real, Chelsea, Napoli oder wen auch immer besiegen.

Dein Wort in (Fußball-)Gottes Ohr, Loddar!!

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: