Bis zum Winter: Geeignete Lösung für Tuchels “Holding Six”

Der Last Minute Transfer vom portugiesischen Nationalspieler João Palhinha ist bekanntermaßen am Veto des FC Fulham gescheitert. Es scheint aber ausgemachte Sache zu sein, dass Spieler und FC Bayern im Wintertransfer-Fenster einen neuen Versuch starten werden, den Deal für die entscheidende Saisonphase im Frühjahr doch noch zu realisieren. Welche Lösungen stehen dem FCB-Coach Thomas Tuchel bis dahin auf dieser Position zur Verfügung?

Auch wenn Joshua Kimmich sich selbst als Sechser sieht, ist weder seine Spielweise noch seine Statur prädestiniert, diese im Tuchelschen System wichtige Rolle perfekt einzunehmen. Von der Robustheit würde am ehesten Leon Goretzka diese Rolle einnehmen können, aber eigentlich ist er ein sog. Box-to-box-Spieler, ein Achter. Konrad Laimers zweite Position in der Hinrunde könnte aufgrund der dünnen Personaldecke dagegen eher auf der Rechtsverteidiger-Position angesiedelt sein.

Das für die Bewerbung für die Position wohl wichtigste Kriterium ist eine robuste Statur. Und welche Spieler erfüllen in der Regel diese Anforderung? Ganz klar: Die Innenverteidiger. Dayot Upamecano wurde vor Kurzem auf dieser Seite schon diskutiert, aktuell wird medial Matthijs de Ligt ins Rennen gebracht. Der Anlass dafür ist zwar eher fragwürdig: Zur Absicherung des 2:1-Vorsprungs in Gladbach wurde der 24-Jährige in der 95. Minute für Harry Kane eingewechselt und spielte dann für ein, zwei Minütchen auf der Position der Holding Six. Aber die Idee kann man gerne aufgreifen.

Grundsätzlich bringen alle drei Innenverteidiger des FCB – neben Upa und Matthijs natürlich auch Min Jae Kim – absolut die Voraussetzungen mit, um diese Position auch hervorragend auszufüllen. Allerdings – und da sind wir leider wieder beim dünnen Kader – hat der Rekordmeister aktuell eben nur diese drei Spieler auf dieser Position. Normalerweise sollte einer davon zur Absicherung auf der Ersatzbank sitzen.

Trotzdem gilt: Speziell bis zum Winter müssen Trainer und Spieler maximal flexibel sein.

Veröffentlicht von fcbayerntotal

Admin und Autor von FC Bayern Total

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: