Die Bundesliga-Statistiken eindeutig gegen Nagelsmann – stimmt nicht!

Der aktuelle FCB-Coach Julian Nagelsmann hat einige Feinde bei den Medien, aber auch bei den eigenen Fans. Die Gründe dafür mögen unterschiedlich sein – die Argumentation zum Teile dieselbe. Dafür benutzt man scheinbar unwiderlegbare statistische Daten. Eine schwache Rückrunde in der Saison 2021/22 wird nun mit einem schwachen Start in der neuen Saison 2022/23 fortgesetzt.„Die Bundesliga-Statistiken eindeutig gegen Nagelsmann – stimmt nicht!“ weiterlesen

FC Bayern in der (Ergebnis-)Krise – ja, leider! Ein Grund für Panik & Kurzschlusshandlungen – NEIN, definitiv nicht!

Kommentar, Analyse von Petersgradmesser Ein gefundenes Medienfressen: Nach einem überragenden Saisonstart rutschten die Bayern zuletzt in der Bundesliga in eine Art Ergebniskrise. Bereits nach dem zweiten Unentschieden beim aktuellen Bundesliga-Tabellenführer (vor dem Spieltag) Union Berlin zweifelten einige Bayernfans die Tauglichkeit von Coach Julian Nagelsmann stark an, zählten seine Tage und forderten seine Entlassung. Zur Einordnung:„FC Bayern in der (Ergebnis-)Krise – ja, leider! Ein Grund für Panik & Kurzschlusshandlungen – NEIN, definitiv nicht!“ weiterlesen

UEFA-5-Jahreswertung – souveräner FCB – Bundesliga mit Licht und Schatten auf Platz 3

Nach dem insgesamt enttäuschendem Auftreten am ersten Spieltag der Europapokal-Gruppenphase hätte diese Woche eine ganz große, vielleicht sogar einmalige (8 Siege in 8 Spielen) im Europapokal für die Bundesliga werden können Nach den drei erfolgreichen Auftritten der deutschen CL-Mannschaften am Dienstag, von welchen die Siege von Leverkusen gegen Atlético (2:0) und der Eintracht in Marseille„UEFA-5-Jahreswertung – souveräner FCB – Bundesliga mit Licht und Schatten auf Platz 3“ weiterlesen

Albernes Bayern-Bashing – schämen Sie sich, Herr Mislintat!

Ein Kommentar Nach dem 2:2 in München echauffierte sich der VfB-Sportdirektor Sven Mislintat mit einer nahezu hetzerischen Wortwahl über das Verhältnis der Bayern mit den Bundesliga-Schiedsrichtern: „Alle haben mit der (Bayern-)Lobby zu kämpfen!“ Das tat er zuerst in der Aufgeregtheit nach dem Spiel, aber auch einen Tag später suchte man vergeblich Besonnenheit in seiner Wortwahl„Albernes Bayern-Bashing – schämen Sie sich, Herr Mislintat!“ weiterlesen

Bayerische Ergebniskrise – aber die Jüngsten glänzen mit Leistung und Rekorden

2:2 gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden aber biederen VfB Stuttgart – das dritte Unentschieden in Serie in der Bundesliga. Die Bayern können, nein müssen zum ersten Mal in dieser Saison sauer auf sich selbst und die eigene Leistung sein, wie Thomas Müller in seiner offenen Art auch bestätigt. Die beiden Jüngsten im Team können dagegen mit„Bayerische Ergebniskrise – aber die Jüngsten glänzen mit Leistung und Rekorden“ weiterlesen

Bauen die Bayern gegen den „Lieblingsgegner“ VfB Stuttgart ihren Bundesligarekord aus?

Obwohl man sich viele Jahre in der Bundesliga durchwegs auf Augenhöhe begegnete, hält der FCB in den Begegnungen gegen den dreimaligen Bundesligameister VfB Stuttgart einen Rekord: Er gewann gegen die Schwaben 67 seiner 106 Bundesligaspiele. Keine andere Partie in der BL-Geschichte wurde häufiger von einem Verein gewonnen. Zum Vergleich: Der FC Bayern hat gegen alle„Bauen die Bayern gegen den „Lieblingsgegner“ VfB Stuttgart ihren Bundesligarekord aus?“ weiterlesen

UEFA-5-Jahreswertung – Zweikampf ManCity – FC Bayern an der Spitze

Mit dem Start der neuen Europapokalsaison gab es bei den Vereinen einen Wechsel an der Spitze, weil die Punkte aus der Saison 2017/18 aus der Wertung genommen wurden. Die Bayern rutschten durch den Abzug der 29 Punkte (Halbfinaleinzug) von der Spitzenposition auf Platz 2 hinter Manchester City, welches für 2017/18 nur 22 Punkte verlor. Guardiolas„UEFA-5-Jahreswertung – Zweikampf ManCity – FC Bayern an der Spitze“ weiterlesen

Die Bayern bei Inter – hält eine einmalige Europapokalserie beim Duell zweier Topclubs?

In dieser Woche startet die Europapokal-Gruppenphase, die Bayern spielen am Mittwochabend im San Siro (Giuseppe Meazza) Stadion beim italienisches Vize-Meister Inter Mailand – der sechsfache beim dreifachen Champions League Sieger, der zweifache beim einfachen Triple-Sieger. Die Spielhistorie ist mit bisher sieben Europapokal-Begegnungen nicht gewaltig, reicht aber für einen erstaunlichen Rekord. In den bisherigen sieben Partien,„Die Bayern bei Inter – hält eine einmalige Europapokalserie beim Duell zweier Topclubs?“ weiterlesen

Erling Haaland kritisiert Bayern angeblich wegen Lewandowski als „respektlos“ – sagte er das tatsächlich?

Ein Kommentar von Petersgradmesser Wie heute nahezu alle Fußballmagazine einheitlich berichten, kritisiert der jetzige ManCity Star Erling Haaland den FC Bayern angeblich scharf für dessen Bemühungen in der letzten Saison, ihn zu verpflichten. Der Text klingt überall sehr ähnlich, maximal Nuancen trennen die Beiträge. Hier stellvertretend der der Frankfurter Rundschau (FR): Das (dass er beim„Erling Haaland kritisiert Bayern angeblich wegen Lewandowski als „respektlos“ – sagte er das tatsächlich?“ weiterlesen

Von Müller bis Müller – die Top 20 der ewigen Bundesligatorschützenliste

Nach dem Abgang von Robert Lewandowski zum FC Barcelona scheint sich zu bewahrheiten, was die meisten Fußballfans in Deutschland sowieso schon immer gedacht haben: Der Torrekord von Gerd Müller bleibt für die Ewigkeit. In dieser (Wikipedia-)Tabelle sind die Top 20 der Bundesligageschichte aufgeführt (Stand nach dem 2. Spieltag dieser Saison). Nur der aktuell Siebzehnte (Marco„Von Müller bis Müller – die Top 20 der ewigen Bundesligatorschützenliste“ weiterlesen

„Football is coming home“ – FCB – Europäischer Supercupsieger 2013!

Ein Fan-Beitrag von Petersgradmesser Heute vor neun Jahren gewann der FC Bayern zum ersten Mal in seiner ruhmreichen Vereinshistorie den europäischen Supercup: 7:6 n.E. in Prag gegen Chelsea – eine Revanche für das ebenfalls im Elfmeterschießen verlorene „Finale dahoam“ 15 Monate zuvor! Wenn auch sportlich nicht so wertvoll wie der Champions League-Sieg ist dieser Supercup„„Football is coming home“ – FCB – Europäischer Supercupsieger 2013!“ weiterlesen

Eigenartige TV- und Fan-Debatten nach der katastrophalen Schiedsrichterleistung beim Heimspiel gegen Gladbach

Kommentar von Petersgradmesser Es bleibt auch zwei Tage nach dem aus Bayernsicht bitteren 1:1 im Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach schwierig, sachlich über die katastrophale Schiedsrichterleistung des Herrn Schlager zu diskutieren. Julian Nagelsmann kritisierte diesen bereits kurz nach dem Spiel, aber auch später auf der PK scharf für seine einseitige Spielleitung. Die Bayernfans auf den Rängen„Eigenartige TV- und Fan-Debatten nach der katastrophalen Schiedsrichterleistung beim Heimspiel gegen Gladbach“ weiterlesen

Kopfschütteln über die UEFA: Champions League Spielplan verzögert sich

Gestern am frühen Abend wurden die Vorrundengruppen der Champions League ausgelost. Die Bayern bekamen mit dem FC Barcelona, Inter Mailand und dem tschechischen Meister Viktoria Pilsen attraktive Gegner zugeteilt. Jetzt stellen sich aber die Fans die Frage: Wann greifen die Mannschaften genau ins Spielgeschehen ein? Üblicherweise teilt die UEFA den Spielplan relativ schnell nach der„Kopfschütteln über die UEFA: Champions League Spielplan verzögert sich“ weiterlesen

Sehr erfolgreiche Bayern – entscheidend nicht der Toptorjäger, sondern eine andere Position

Anders als nicht wenige FCB-Fans befürchtet haben, ist Nagelsmanns Truppe nach dem Abgang des Toptorjägers und Weltfußballers Robert Lewandowski erfolgreich und extrem torhungrig in die neue Saison gestartet. Aktuell wirkt die Mannschaft offensiv wie von Ketten befreit und der Kreativität von Mané, Musiala, Sané & Co scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein. Auch wenn der„Sehr erfolgreiche Bayern – entscheidend nicht der Toptorjäger, sondern eine andere Position“ weiterlesen

Die ewige Tabelle des DFB-Pokals – die Bayern in allen Teilbereichen Erster

Nachdem wir in den letzten Wochen bereits die ewigen Tabellen der Champions League, des Europapokals (beide seit 1955) und der Bundesliga (seit 1963) gebracht haben, fehlt aus deutscher / FCB-Sicht nur noch die des DFB-Pokals (1935-43 Tschammerpokal; seit 1952/53 DFB-Pokal). Der FC Bayern ist seit seinem 4. Pokal-Triumph 1968/69 alleiniger Rekord-Pokalsieger und hat seinen diesbezüglichen„Die ewige Tabelle des DFB-Pokals – die Bayern in allen Teilbereichen Erster“ weiterlesen

Ruhe in Frieden „Champagner-Willi“

Der ehemalige Bayern-Präsident Willi O. Hoffmann, den meisten als „Champagner-Willi“ bekannt, ist gestern im Alter von 92 Jahren verstorben. Unter dem sehr beliebten volkstümlichen Präsidenten gewannen die Bayern drei Deutsche Meisterschaften (1980; 1981; 1985) und holten zweimal den DFB-Pokal (1982; 1984). Nach dem Rücktritt des langjährigen FCB-Präsidenten Wilhelm Neudecker (1962-79 – die längste zusammenhängende Präsidentschaft„Ruhe in Frieden „Champagner-Willi““ weiterlesen

FCB-Rekorde – Müller & Musiala ziehen mit Vereinslegenden gleich

Beim überragenden 6:1-Auswärtssieg in Frankfurt zogen die Europapokalsieger-Besieger Thomas Müller und Jamal Musiala jeweils in internen Klubranglisten mit zwei Vereinslegenden gleich. Der knapp 33-jährige Müller spielte gestern seine 416. Bundesliga-Partie (natürlich alle für den FCB) und zog damit mit dem Mr. Europapokal von 1974 Schorsch Katsche Schwarzenbeck gleich. Die beiden liegen damit gleichauf auf Rang„FCB-Rekorde – Müller & Musiala ziehen mit Vereinslegenden gleich“ weiterlesen

Spektakulärer Saisonauftakt in Frankfurt: Europa League Sieger gegen Deutschen Meister

Es herrscht allgemein in Fußball-Deutschland eine große Vorfreude auf die neue Bundesligasaison, obwohl diese – einmalig in ihrer Geschichte – für fast 2 ½ Monate wegen der Winter-WM in Katar unterbrochen wird. Nach dem Lewandowski-Abgang hegen viele nicht FCB-Fans die Hoffnung, dass die 10-jährige Dominanz der Münchner beendet werden kann, während wiederum die meisten FCB-Fans„Spektakulärer Saisonauftakt in Frankfurt: Europa League Sieger gegen Deutschen Meister“ weiterlesen

Medien-Bashing gegen den Ex-Verein? Was ist nur mit den ehemaligen FCB-Spielern los?

Kommentar von Petersgradmesser Die Medien lieben es, die Bayernfans hassen es: Eine Vielzahl an ehemaligen Bayernspielern kritisiert ihren Ex-Verein aus den unterschiedlichsten Gründen scharf bzw. äußert sich zum Teil extrem herablassend über ihn. Was mit Thomas Helmer 2011 im Doppelpass – zunächst als Experte, dann als Moderator – begann, setzte sich in den Folgejahren in„Medien-Bashing gegen den Ex-Verein? Was ist nur mit den ehemaligen FCB-Spielern los?“ weiterlesen

Die Ewige Champions League – Tabelle: Der FC Bayern Zweiter, aber mit dem besten Punkteschnitt

Seit der Saison 1955/56 gibt es die Champions League, welche bis zur Saison 1991/92 als Europapokal der Landesmeister ausgetragen wurde. Wie für die Bundesliga wird auch in der Königsklasse eine Ewige Tabelle ausgewiesen. Nicht völlig überraschend wird diese vom Rekord-Champion Real Madrid angeführt. Dahinter liegen aber schon unsere Bayern, welche erst 14 Jahre nach der„Die Ewige Champions League – Tabelle: Der FC Bayern Zweiter, aber mit dem besten Punkteschnitt“ weiterlesen

Der Weltfußballer geht – aber eine wesentlich größere Vereinslegende bleibt für immer

Kommentar von Petersgradmesser Nun ist es tatsächlich passiert: Nach übereinstimmenden Medienberichten wechselt der aktuelle Weltfußballer, die personifizierte Tormaschine der Bayern, Robert Lewandowski, für eine Ablösesumme von 45 Millionen EURO, welche sich durch diverse Bonuszahlungen noch um 5 Millionen erhöhen könnte, zum spanischen Vizemeister nach Barcelona. Vor über 43 Jahren verließ schon einmal ein 33-jähriger Supertorjäger„Der Weltfußballer geht – aber eine wesentlich größere Vereinslegende bleibt für immer“ weiterlesen

FC Bayern – Medienbashing, absurde Transfergerüchte, Sommerloch

Da ist es wieder, das unendlich große und lange Fußball-Sommerloch. Es trifft uns jedes Jahr, aber es scheint auch jedes Jahr größer und schlimmer zu werden. Die Bayernfans, die Fußballfans  im Allgemeinen, wollen neue Meldungen zu ihrem Verein – es gibt aber in dieser Zeit einfach keine vernünftigen seriösen. Also spekulieren, fabulieren und fantasieren die„FC Bayern – Medienbashing, absurde Transfergerüchte, Sommerloch“ weiterlesen

Heute vor 50 Jahren – überragende legendäre FC Bayern Premiere im Olympiastadion

Der 34. Spieltag der Saison 1971/72 am 28. Juni 1972 war aus mehreren Gründen legendär: Die Partie FC Bayern – Schalke 04 ist bis heute das einzige direkte Endspiel der Bundesliga-Geschichte, in welchem der Tabellenführer und der Tabellen-Zweite aufeinander trafen und beide noch Deutscher Meister werden konnten. Zudem war es das erste Pflichtspiel der Bayern„Heute vor 50 Jahren – überragende legendäre FC Bayern Premiere im Olympiastadion“ weiterlesen

8:0-Sieg  bei Tennis Borussia Berlin – endlich Bundesliga!

Am 26. Juni 1965 traten die Bayern am 6. Spieltag der Gruppe 2 der Aufstiegsrunde zur Bundesliga vor 15000 Zuschauern, davon wahrscheinlich die meisten FCB-Fans, im Berliner Olympiastadion bei Tennis Borussia an. Nach dem 5:0-Heimsieg gegen den 1. FC Saarbrücken eine Woche zuvor genügte den Bayern – aufgrund des wesentlich besseren Torverhältnisses gegenüber dem verbliebenen„8:0-Sieg  bei Tennis Borussia Berlin – endlich Bundesliga!“ weiterlesen

Jeder Fußballer, jede Vereinslegende ist ersetzbar – auch beim FC Bayern

Der Abgang des aktuellen Weltfußballers, der polnisch-bayerischen Tormaschine Robert Lewandowski droht, viele Bayernfans machen sich sorgen, dass sein Abgang nicht kompensiert werden kann. Dieses Szenario ist aber kein neues beim FC Bayern. Was Hoffnung macht, sind ein paar Beispiele aus der FCB-Historie. 1979: Uli Hoeneß (verletzungsbedingt; 1. FC Nürnberg) und Gerd Müller (Wechsel nach Fort„Jeder Fußballer, jede Vereinslegende ist ersetzbar – auch beim FC Bayern“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – In Unterzahl zum 5. Pokalsieg!

Am 19. Juni 1971 trafen die Bayern vor 71400 Zuschauern im Stuttgarter Neckarstadion im Pokalfinale auf den 1. FC Köln. Obwohl sie die Domstädter fünf Wochen zuvor in der Meisterschaft mit 7:0 deklassiert hatten, wollten sich die Bayern in diesem Endspiel nicht als Favorit sehen. Der Grund für diesen Pessimismus lag wahrscheinlich darin, dass man„Legendäre FCB-Geschichte – In Unterzahl zum 5. Pokalsieg!“ weiterlesen

Deutschlands „Jahrhundertelf“ mit sechs Bayernspielern erstmals Europameister

Am 18. Juni 1972 wurde Deutschland zum ersten Mal Fußball-Europameister – diese Mannschaft mit den Bayernspielern Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Uli Hoeneß, Schorsch Schwarzenbeck und Paul Breitner wird noch heute als beste Mannschaft der DFB-Geschichte gefeiert. Der Gegner im EM-Endspiel war damals die UdSSR. Die Deutschen galten nicht nur wegen des 4:1-Sieges bei„Deutschlands „Jahrhundertelf“ mit sechs Bayernspielern erstmals Europameister“ weiterlesen

Der großartige Gerd Müller schießt seine Bayern zum ersten Double

Am 14. Juni 1969 konnten die Bayern unter Trainer Branko Zebec ihre großartige Saison mit dem ersten Double der Vereinsgeschichte abrunden. Eine Woche nach der Meisterfeier)* stand man im Pokalfinale im mit 64000 Zuschauern ausverkauften Frankfurter Waldstadion dem FC Schalke 04 gegenüber. Ausgerechnet den Knappen, welche bis zu jenem Zeitpunkt der einzige Verein gewesen waren,„Der großartige Gerd Müller schießt seine Bayern zum ersten Double“ weiterlesen

1932 – die legendäre erste deutsche Meisterschaft unter Kurt Landauer

Am 12. Juni 1932 standen Kurt Landauers Bayern mit dem 1930 verpflichteten Trainer Richard Dombi nach mehreren vergeblichen Anläufen erstmals im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft. Der Gegner war die Frankfurter Eintracht, welcher man sechs Wochen zuvor im Skandal-Endspiel um die Süddeutsche Meisterschaft noch unterlegen gewesen war. Bereits zweimal zuvor – jeweils als Süddeutscher Meister„1932 – die legendäre erste deutsche Meisterschaft unter Kurt Landauer“ weiterlesen

1967 – mit einem 4:0 über  Uwe Seeler & den HSV zum Rekordpokalsieger

…  und später zum ersten Mal Mannschaft des Jahres in Deutschland Am 10. Juni 1967 trafen die Bayern – zehn Tage nach dem Europapokal-Triumph gegen die Glasgow Rangers – im Stuttgarter Neckarstadion im Pokalfinale vor 69000 Zuschauern auf den Hamburger SV, der mit seiner Vereinslegende Uwe Seeler auflief. Beide hatten keine gute Bundesligasaison gespielt –„1967 – mit einem 4:0 über  Uwe Seeler & den HSV zum Rekordpokalsieger“ weiterlesen

Das letzte Spiel vom Sepp, der FCB „crasht“ die Meisterfeier des HSV – und alles endet fast in einer Katastrophe

Die Saison 1978/79 war – obwohl sportlich in der glorreichen Vereinsgeschichte eher unbedeutend – eine legendäre, verrückte. Nach dieser Spielzeit sollte beim FC Bayern alles anders sein. Dazu passend das Saisonfinale am 9. Juni 1979: Die Bayern traten beim bereits feststehenden Meister Hamburger SV an, vermiesten diesem mit einem 2:1-Sieg die Party, welche haarscharf an„Das letzte Spiel vom Sepp, der FCB „crasht“ die Meisterfeier des HSV – und alles endet fast in einer Katastrophe“ weiterlesen

FC Bayern – wie fängt man einen „wild gewordenen“ Weltfußballer ein?

Kommentar eines enttäuschten (Ex-)Lewy-Fans Nach der unwürdigen medialen Posse um den wechselwürdigen FCB-Stürmer Robert Lewandowski in den letzten Wochen, welche zunächst von seinem Berater Pini Zahavi angeheizt worden war, dann aber auch vehement von ihm selbst in seiner polnischen Heimat, dachte man, dass bis zum Ende der Nations League Spiele Mitte Juni eine Art Waffenruhe„FC Bayern – wie fängt man einen „wild gewordenen“ Weltfußballer ein?“ weiterlesen

Die erste Schale für Franz, Gerd & Co. in einem kuriosen Meisterschaftsrennen

… welches eigentlich gar keines war. In ihrer vierten Bundesligasaison 1968/69 holten die Bayern ihre erste Deutsche Meisterschaft in einem Ligabetrieb. Die 1932 gewonnene Meisterschaft war noch in einer Endrunde im Pokalmodus ausgetragen worden  und  die Meisterschaftstrophäe die Viktoria. Der Vorsprung der Münchner betrug 1968/69 am Saisonende – Bayern-like 😉 – acht Punkte im damaligen„Die erste Schale für Franz, Gerd & Co. in einem kuriosen Meisterschaftsrennen“ weiterlesen

1966 – der Franz schießt die Bayern zum Pokalsieg

Am 4. Juni 1966 trafen die Bayern im DFB-Pokalfinale vor 62000 Zuschauern im ausverkauften Frankfurter Waldstadion – davon die Mehrheit auf ihrer Seite – auf den Meidericher SV, welcher sich nur ein halbes Jahr später in MSV Duisburg umbenannte. Als die Bayern am 26. Juni 1965 mit einem 8:0-Kantersieg bei Tennis Borussia Berlin endlich den„1966 – der Franz schießt die Bayern zum Pokalsieg“ weiterlesen

Thomas Müller wünscht sich einen Verbleib von Lewandowski beim FCB

Mit Kurzkommentar In einem Interview mit dem Kicker positionierte sich das bayerische Urgestein gestern ganz eindeutig: „Ich würde mir wünschen, dass mein langjähriger Offensivpartner bleibt.“ Warum dies trotz der jüngsten Eskalationen weiterhin Sinn macht, erklärt Müller folgendermaßen: „Es ist Spielpause und in diesen Zeiten haben wir doch schon sehr viel erlebt, ich erinnere nur an„Thomas Müller wünscht sich einen Verbleib von Lewandowski beim FCB“ weiterlesen

3:2 gegen den VfB – Jupps Bayern komplettieren das erste Triple der Vereinsgeschichte

Am 1. Juni 2013, eine Woche nach der unvergleichlichen Wembley-Nacht mit dem fünften „Königsklassen-Triumph“, wollten die Bayern eine perfekte Saison abrunden und mit dem Pokalsieg über den VfB Stuttgart das erste Triple der Vereinsgeschichte holen. Das große Problem vor diesem Pokalendspiel in Berlin war es wohl, nach dem absoluten Saison-Höhepunkt die Konzentration hoch zu halten.„3:2 gegen den VfB – Jupps Bayern komplettieren das erste Triple der Vereinsgeschichte“ weiterlesen

Bulle, Franz & Gerd – der erste Europapokalsieg des FC Bayern

Am 31. Mai 1967 standen die Bayern zum ersten Mal in einem Europapokalendspiel: Im Cup der Pokalsieger traf man in Nürnberg vor knapp 70000 Zuschauern auf die Glasgow Rangers. Während die Schotten zum damaligen Zeitpunkt bereits 34 Mal Landesmeister waren und auch schon europäische Finalluft – 1961 ebenfalls im Europapokal der Pokalsieger – geschnuppert hatten,„Bulle, Franz & Gerd – der erste Europapokalsieg des FC Bayern“ weiterlesen

1967 – 1980 – 1984 – 2003 – der 31. Mai ein großartiger Tag in der FCB-Geschichte

Möchte man als Anhänger des FC Bayern den 26. Mai aufgrund der bitteren Endspielpleiten (1982, 1985, 1999) am liebsten aus dem Kalender streichen, ist der 31. Mai ausschließlich ein Jubeltag in der Vereinsgeschichte. Vier wichtige Titel wurden an diesem Tag gewonnen. 1967 – erster Europapokalsieg Am 31. Mai 1967 standen die Bayern zum ersten Mal„1967 – 1980 – 1984 – 2003 – der 31. Mai ein großartiger Tag in der FCB-Geschichte“ weiterlesen

Neun Tore in 36 Minuten – Breitnigge schießen den FCB zur Meisterschaft

Am 30. Mai 1981 traf der FC Bayern am 32. Bundesliga-Spieltag als Spitzenreiter vor 48000 Zuschauer im Münchner Olympiastadion auf den Tabellen-Fünften Eintracht Frankfurt – es sollte ein episches Spiel werden. Das Meisterschaftrennen war damals vor dem Spiel im Duell mit dem Hamburger SV noch offen. Die Bayern hatten bei noch drei zu absolvierenden Spielen„Neun Tore in 36 Minuten – Breitnigge schießen den FCB zur Meisterschaft“ weiterlesen

Auf einem Küchenschemel stehend in der Stadionkurve – mein erstes FCB-Spiel vor über 50 Jahren

Am 29. Mai 1971, heute vor 51 Jahren, hatte ich als Achtjähriger meine Live-Premiere bei einem Bundesliga-Spiel meiner Bayern. Der Gegner im Grünwalder Stadion war der Tabellenvierte Eintracht Braunschweig. Begleitet wurde ich von meinem Vater, meinem Großvater und einem Onkel aus Österreich, der auch immer schon Bayern-Fan gewesen war. Animiert durch die Fußball WM 1970„Auf einem Küchenschemel stehend in der Stadionkurve – mein erstes FCB-Spiel vor über 50 Jahren“ weiterlesen

Großartige FCB-Historie – clevere Bayern zum zweiten Mal in Folge auf Europas Fußball-Thron

Am 28. Mai 1975 standen die Bayern zum zweiten Mal in Folge im Endspiel des Europapokals der Landesmeister. Obwohl sie Titelverteidiger waren und sechs amtierende Weltmeister in ihren Reihen hatten, waren sie im Pariser Prinzenpark gegen den englischen Meister Leeds United nur Außenseiter. Die Bayern spielten eine schwache Bundesligasaison (10. Platz in der Abschlusstabelle) und„Großartige FCB-Historie – clevere Bayern zum zweiten Mal in Folge auf Europas Fußball-Thron“ weiterlesen

4:2-Sieg über Jogi Löws VfB – der FCB holt seine 14. Meisterschaft!

Spannendes Meisterschaftsrennen in der Saison 1996/97. Vor dem 33. Spieltag lag der Tabellenführer FC Bayern nur einen Punkt vor Bayer Leverkusen. Heute vor 25 Jahren, am 24. Mai 1997, empfingen die Münchner im mit 63.000 Zuschauern ausverkauften Olympiastadion den VfB Stuttgart mit seinem „magischen Dreieck“ Élber – Bobic – Balakow, während Leverkusen beim rheinischen Rivalen„4:2-Sieg über Jogi Löws VfB – der FCB holt seine 14. Meisterschaft!“ weiterlesen

Ein Zeichen setzen gegen DEN Piranha des Weltfußballs: „Lewy bleibt bis 2023. Basta!“

Ein Kommentar (wütend) Wie recht Uli Hoeneß vor mittlerweile anderthalb Jahren hatte, als er den Alaba-Berater Zini Zahavi einen Piranha nannte, zeigt sich in der Wechselposse um Robert Lewandowski immer mehr. Genauso wie er schon 2020 Zwietracht zwischen David Alaba und dem FC Bayern schürte, tut er es nun wieder. Wie scheinheilig und nahezu lächerlich„Ein Zeichen setzen gegen DEN Piranha des Weltfußballs: „Lewy bleibt bis 2023. Basta!““ weiterlesen

2010 – kein Triple ohne Ribéry!

Als die Bayern am 22. Mai 2010 im Estadio Santiago Bernabeú in Madrid im Champions League Finale gegen Inter Mailand antraten, war dies tatsächlich zum ersten Mal in der FCB-Geschichte die Möglichkeit, mit einem einzigen (Endspiel-)Sieg das heißbegehrte Triple zu holen. Mourinhos Inter hatte nach dem italienischen Double dieselbe Chance – und nutzte sie leider.„2010 – kein Triple ohne Ribéry!“ weiterlesen

Servus Franz – das letzte Spiel des Kaisers für seine Bayern

Am 21. Mai 1977, heute vor unglaublichen 45 Jahren, spielte Franz Beckenbauer, der Kaiser, zum letzten Mal für den FC Bayern. Der Gegner am letzten Bundesliga-Spieltag 1976/77 war – es konnte eigentlich gar nicht anders sein – Borussia Mönchengladbach. Für die Bayern ging es im ausverkauften Münchner Olympiastadion vor 77500 Zuschauern sportlich um Nichts mehr„Servus Franz – das letzte Spiel des Kaisers für seine Bayern“ weiterlesen

„Uns zieht keiner die Lederhosn aus“! Die Bayern schlagen den BVB im Pokalfinale 2016

Das  DFB-Pokal-Finale am 21. Mai 2016  in Berlin in einer Nachbetrachtung aus der Sicht eines FCB-Fans … der seitdem ein ziemlich gestörtes Verhältnis zu Borussia Dortmund und seinen Fans pflegt … Man muss fast schon schmunzeln: Viele Beobachtungen könnten auch aus den letzten Bundesligaspielen der beiden Kontrahenten stammen. Petersgradmesser in der Woche nach dem Endspiel:„„Uns zieht keiner die Lederhosn aus“! Die Bayern schlagen den BVB im Pokalfinale 2016“ weiterlesen

Drama pur: Anderssons Freistoß – 4-Minuten-Meister S04 – das emotionalste Saisonfinale aller Zeiten

Am 19. Mai 2001 erlebte die Bundesliga das dramatischste Finale seiner Geschichte – am Ende jubelten die Bayern und Schalke versank in einem einzigen Tränenmeer. Dabei  hatte man schon gedacht, dass am vorletzten Spieltag, der ebenfalls an Dramatik kaum zu überbieten gewesen war, die (Vor-)Entscheidung gefallen wäre. Der Reihe nach … Rückblickend betrachtet war die„Drama pur: Anderssons Freistoß – 4-Minuten-Meister S04 – das emotionalste Saisonfinale aller Zeiten“ weiterlesen

Heute vor 10 Jahren: Das verlorene „Finale dahoam“

Ein Fanbericht von Petersgradmesser 19. Mai 2012 – Finale dahoam gegen den FC Chelsea – unfassbar, ist dieser so brutale, vielleicht traurigste aber irgendwie auch schaurig-schöne Tag meiner FCB-Fangeschichte (seit 1970!) tatsächlich schon so lange her?! Die Erinnerung daran ist aber immer noch hellwach … Als im Januar 2009 das Exekutivkomitee der UEFA in Nyon„Heute vor 10 Jahren: Das verlorene „Finale dahoam““ weiterlesen

Servus Robbery – Abschied von Legenden

Heute vor drei Jahren, am 18. Mai 2019, verabschiedeten sich absolute zwei „FCB-Legenden“ in einem spektakulären Bundesligafinale von ihren Heimfans. Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt hatten die Bayern zwei Punkte Vorsprung und das bessere Torverhältnis gegenüber ihrem Titelkonkurrenten Borussia Dortmund. Ein Unentschieden reichte also zur damals siebten Meisterschaft in Serie. Trainer Niko Kovac ließ„Servus Robbery – Abschied von Legenden“ weiterlesen

Zum ersten Mal Europas Fußball-Könige – großartige FCB-Geschichte

Nur zwei Tage nach dem 1:1 n.V. im ersten Endspiel des Europapokals der Landesmeister  – https://fcbayerntotal.com/2022/05/15/legendaerer-katsche-vom-adjutanten-des-kaisers-zum-helden/  –  traten die Bayern am 17. Mai 1974 zum Wiederholungsspiel gegen Atlético Madrid im Heyselstadion in Brüssel an. Es war und blieb das einzige Mal in der nun 67-jährigen Europapokalgeschichte, dass das Königsklassenfinale wiederholt werden musste. In den frühen„Zum ersten Mal Europas Fußball-Könige – großartige FCB-Geschichte“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – 1998 endlich wieder Pokalsieger!

16. Mai 1998 – zwölf Jahre nach dem letzten Pokalsieg standen die Bayern endlich einmal wieder im Finale in Berlin! Der Gegner hieß – wie 1966 – MSV Duisburg. Die Meidericher spielten damals eine für ihre Verhältnisse äußerst gute Saison und fanden sich am Ende als Tabellenachter der Bundesligatabelle wieder. Das Endspiel war bis zur„Legendäre FCB-Geschichte – 1998 endlich wieder Pokalsieger!“ weiterlesen

Legendärer „Katsche“ – vom Adjutanten des Kaisers zum Helden

Am 15. Mai 1974 konnten sich die Bayern zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Europäische Fußballkrone aufsetzen. Sie standen im Endspiel um den Europapokal der Landesmeister – der Gegner im Brüsseler Heyselstadion war der spanische Meister Atlético Madrid. in der 19-jährigen Europapokalgeschichte war es bis zu diesem Zeitpunkt noch keiner einzigen deutschen Mannschaft gelungen, den „Henkelpott“ zu„Legendärer „Katsche“ – vom Adjutanten des Kaisers zum Helden“ weiterlesen

Die Medien treiben den FC Bayern vor sich her …

… aber der bleibt nach wie vor passiv! Kommentar eines ratlosen Petersgradmesser Zehnte Deutsche Meisterschaft in Serie – einmalig in der Geschichte der europäischen Topligen. Aber niemand beim FC Bayern und in seinem Umfeld scheint sich darüber zu freuen. Scheinbar unzufriedene Spieler verlassen den Verein, die Vereinsbosse bzw. –verantwortlichen stehen in der Dauerkritik der Fans.„Die Medien treiben den FC Bayern vor sich her …“ weiterlesen

Der größte Tag der FCB-Geschichte – Titel-Hattrick im Europapokal

Am 12. Mai 1976 standen die Bayern zum dritten Mal in Folge im Endspiel des Europapokals der Landesmeister. Der Gegner im mit knapp 55.000 Zuschauern nicht ausverkauften Hampden-Park in Glasgow war der französische Meister AS St. Etienne. Die favorisierten Münchner gewannen durch ein Freistoßtor von Franz „Bulle“ Roth mit 1:0 und waren damit der dritte„Der größte Tag der FCB-Geschichte – Titel-Hattrick im Europapokal“ weiterlesen

Denkmal zur Erinnerung an das erste Stadion Münchens – Danke Kurt Landauer Stiftung

Ein großartiges Projekt der Kurt Landauer Stiftung Im Jahr 1907 entstand der erste Fußballplatz mit einer Tribüne und damit das erste Stadion der Stadt München an der Leopoldstraße. Ein Jahr zuvor hatte der FC Bayern mit dem Münchner Sport Club (MSC) fusioniert, dem damals größten Verein in der Stadt und Pächter der Sportanlage an der„Denkmal zur Erinnerung an das erste Stadion Münchens – Danke Kurt Landauer Stiftung“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte: Erster Titel-Hattrick der deutschen Fußballgeschichte – und nur wenige sind dabei

11. Mai 1974 – eine total andere Fußballwelt: Die Bayern konnten am 33. Bundesligaspieltag mit einem Heimsieg über Kickers Offenbach bei einer gleichzeitigen Niederlage des direkten Verfolgers Borussia Mönchengladbach bei Fortuna Düsseldorf die dritte Deutsche Meisterschaft in Folge perfekt machen und lediglich 22.000 Zuschauer verloren sich bei regnerischen Wetter im weiten Rund des Olympiastadions. Der„Legendäre FCB-Geschichte: Erster Titel-Hattrick der deutschen Fußballgeschichte – und nur wenige sind dabei“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – Real Madrid wird im Champions League Halbfinale eliminiert

Heute vor 21 Jahren, am 9. Mai 2001, zogen die Bayern im ausverkauften Münchner Olympiastadion mit einem 2:1-Heimsieg über Real Madrid ins Endspiel der Champions League gegen den FC Valencia ein. Es war eine hochdramatische Begegnung mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Nach dem 1:0-Auswärtssieg im Bernabeú eine Woche zuvor – durch ein Weitschusstor(!) von„Legendäre FCB-Geschichte – Real Madrid wird im Champions League Halbfinale eliminiert“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – Pokalendspiel-Revanche gegen Werder Bremen

Am 6. Mai 2000 kam es in Berlin nur knapp 11 Monate nach dem unglücklich im Elfmeterschießen verlorenen 1999er Pokalfinale für die Bayern zum „Re-Match“ gegen den damaligen Erzrivalen SV Werder Bremen. Im Endspiel von 1999 hatte Stefan Effenberg als insgesamt 10. Schütze des Elfmeterschießens beim Stand von 4:4 die Chance den FCB zum Pokalsieger„Legendäre FCB-Geschichte – Pokalendspiel-Revanche gegen Werder Bremen“ weiterlesen

Legendärer FC Bayern – das zweite Double der Vereinsgeschichte

Eine Woche nach der 9. Deutschen Meisterschaft, die den FC Bayern zum damaligen Rekordmeister 1. FC Nürnberg hatte aufschließen lassen, holte er in einem einseitigen Pokalfinale das zweite Double seiner Vereinsgeschichte nach 1969. Der Gegner am 3. Mai 1986 in Berlin hieß ausgerechnet VfB Stuttgart, welcher durch seinen dramatischen 2:1-Sieg über den SV Werder Bremen„Legendärer FC Bayern – das zweite Double der Vereinsgeschichte“ weiterlesen

Die Bayern auf Ibiza – Felix Magath ohne Vertrauen in seine eigene Arbeit

Ein Kommentar von Petersgradmesser Seit der FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic die Medien über einen kurzzeitigen Urlaubsaufenthalt fast aller FCB-Profis auf Ibiza informiert hat, hat Fußball-Deutschland, speziell die Medien und die FCB-Fans ein neues „Clickbaiting/sich-in-Rage-reden“-Thema. Wortlaut Brazzo gegenüber der Zeitung mit den vier Buchstaben: „Vergangene Woche haben uns die Spieler darüber informiert, dass sie die beiden trainingsfreien„Die Bayern auf Ibiza – Felix Magath ohne Vertrauen in seine eigene Arbeit“ weiterlesen

„Offline-Bayern“ blamieren sich in Mainz und viele FCB-Fans drehen durch

Man konnte es fast schon erahnen: Ein zu befürchtender kompletter Spannungsabfall der Bayernmannschaft nach dem Meisterschaftsgewinn vor einer Woche durch den 3:1-Sieg gegen den einzigen verbliebenen Titelkonkurrenten Borussia Dortmund. Und dann muss man noch bei Mainz 05 antreten, einer extrem laufstarken Mannschaft, immer extrem ambitioniert gegen den FCB und mit der Referenz der besten Heimbilanz„„Offline-Bayern“ blamieren sich in Mainz und viele FCB-Fans drehen durch“ weiterlesen

FCB-Geschichte – dank Titan und Pizza zum Pokalsieg über die Eintracht

Fanbeitrag zum Finalsieg 2006 Heute vor 16 Jahren, am 29. April 2006, gewannen die Bayern zum 13. Mal den DFB-Pokal. Der Gegner in einem klassearmen aber hochspannenden mehr Fight als Spiel im ausverkauften Berliner Olympiastadion hieß Eintracht Frankfurt. Den letztendlich verdienten Sieg des hohen Favoriten sicherten Claudio Pizarro mit seinem Kopfballtor zum 1:0-Endstand nach einer„FCB-Geschichte – dank Titan und Pizza zum Pokalsieg über die Eintracht“ weiterlesen

FC Bayern: Inflationäre Anzahl an Transfergerüchten in 24 Stunden

Fußball -Journalismus scheint sich immer weniger  um den Sport selbst als um Transfer- und Vertragspoker-Gerüchte zu kümmern. Die Headlines nur den FC Bayern betreffend aus den letzten 24 Stunden: Trotz Neuer-Verlängerung: Bayern hält weiterhin an Alexander Nübel fest! Lewandowski-Erbe: Ex-Frankfurter Sebastien Haller taucht auf Bayern-Radar auf Bayern-Verlängerung hat Vorrang für Robert Lewandowski! Luka Jovic forciert„FC Bayern: Inflationäre Anzahl an Transfergerüchten in 24 Stunden“ weiterlesen

Legendäre Europapokal-Geschichte – Olic schießt die Bayern per Hattrick ins Champions League Finale

Denkt man an die Europapokalsaison 2009/10 des FCB, erinnert man sich vor allem an die spektakulären Treffer von Arjen Robben in seiner Premierensaison in München. Dabei wird vergessen, dass bei Bayern damals ein anderer Spieler hauptsächlich dafür verantwortlich war, dass man bis ins Endspiel vordringen konnte: Ivica Olic, zum Saisonbeginn ablösefrei vom HSV an die„Legendäre Europapokal-Geschichte – Olic schießt die Bayern per Hattrick ins Champions League Finale“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – mit einem 6:0-Sieg gegen Gladbach zum deutschen Rekordmeister

Am 26. April 1986 kam es zu einem denkwürdigen Meisterschaftsfinale im Fernduell Bayern (zuhause gegen Borussia Mönchengladbach) gegen Werder Bremen (beim VfB Stuttgart), an dessen Ende der FCB mit dem damaligen deutschen Rekordmeister, dem 1. FC Nürnberg, mit neun Titel gleich zog. Die Bayern waren die gesamte Saison 1985/86 bis zum letzten Spieltag nie auf„Legendäre FCB-Geschichte – mit einem 6:0-Sieg gegen Gladbach zum deutschen Rekordmeister“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – nach Krimi im Bernabéu stehen die Bayern im „Finale dahoam“

Der 25. April 2012 bot einen Fußballkrimi der Extraklasse im Estadio Santiago Bernabeú in Madrid. Die Bayern reisten mit einem knappen 2:1-Hinspiel-Sieg über Real Madrid in die spanische Hauptstadt. Es war bis zu jenem Zeitpunkt das fünfte Halbfinal-Königsklassen-Aufeinandertreffen der beiden europäischen Fußball-Schwergewichte. Die Bayern qualifizierten sich damals zum vierten Mal für das Finale und besiegten„Legendäre FCB-Geschichte – nach Krimi im Bernabéu stehen die Bayern im „Finale dahoam““ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – die erste Qualifikation für ein Königsklassenendspiel

Am 24. April 1974 schlugen die Bayern im Halbfinal-Rückspiel des Europapokals der Landesmeister im ausverkauften Münchner Olympiastadion den ungarischen Meister Ujpest Dosza Budapest mit 3:0 (1:0) und qualifizierten sich nach dem 1:1 im Hinspiel für das Endspiel gegen Atlético Madrid im Brüsseler Heyselstadion. Es war über 90 Minuten eine sehr einseitige Partie, die einen noch„Legendäre FCB-Geschichte – die erste Qualifikation für ein Königsklassenendspiel“ weiterlesen

„Die neuen Könige Europas“ – legendäre FCB-Geschichte

Am 23. April 2013 spielten die Bayern eines der besten Spiele ihrer Vereinsgeschichte. Mit breiter Brust –aufgrund der äußerst souveränen Viertelfinal-Auftritte gegen Juve und einer überragenden Bundesligaserie – traten sie im Champions League Halbfinal-Hinspiel in der heimischen Arena gegen den FC Barcelona, die wohl weltbeste Mannschaft der vergangenen 7, 8 Jahre an. Vor den Spielen„„Die neuen Könige Europas“ – legendäre FCB-Geschichte“ weiterlesen

10 Deutsche Meisterschaften in Serie – ein großartiger Rekord

Ob morgen Abend im Heimspiel gegen den BVB oder an den darauf folgenden Spieltagen, der FC Bayern wird auch in dieser Saison wieder Deutscher Meister werden – zum 10. Mal in Serie. Viele – Medien wie gegnerische, selbst eigene Fans – wollen das unverständlicherweise nicht als eine großartige Leistung anerkennen. Die Gründe dafür dürften sehr„10 Deutsche Meisterschaften in Serie – ein großartiger Rekord“ weiterlesen

FC Bayern vs. BVB – der Meisterschafts-„Matchball“

Auch wenn die Mannschaften vier Tage vor Saisonende satte neun Punkte trennen und die Meisterschaft zu 99,9% entschieden ist, der „Deutsche Clásico“ verspricht auch morgen jede Menge Brisanz. Die Bayern wollen mit einem Sieg die 10. Meisterschaft in Serie klar machen, die Dortmunder wollen dem FCB die Tour vermasseln. Beide Vereine möchten sicherlich auch schon„FC Bayern vs. BVB – der Meisterschafts-„Matchball““ weiterlesen

Heute ist ein legendärer Tag in der FCB-Europapokal-Geschichte

Der 21. April ist wohl der Tag in der ruhmreichen Historie des FC Bayern, an welchem die meisten außergewöhnlichen Siege im Europapokal stattfanden – ausschließlich spektakuläre Partien in der Königsklasse. 21. April 1982   FC Bayern – ZSKA Sofia 4:0 Nachdem die Bayern von 1974 bis 1976 den Titel-Hattrick im Europapokal der Landesmeister geschafft hatten, mussten„Heute ist ein legendärer Tag in der FCB-Europapokal-Geschichte“ weiterlesen

Die Bayern spielen eine glänzende Bundesligasaison – und fast keiner bekommt es mit!

…. bzw. will es so sehen … Aus Sicht der aktuellen FCB-Mannschaft möchte man fast sagen, dass sie in den vergangen 10 Jahren zu ihrem eigenen Leidwesen extrem hohe Maßstäbe gesetzt hat, an welchen sie selbst immer wieder gnadenlos gemessen wird. Speziell in dieser Saison haben Verein, Mannschaft und einzelne Spieler immer wieder neue Bundesliga-„Die Bayern spielen eine glänzende Bundesligasaison – und fast keiner bekommt es mit!“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte  –  der erste Endspielsieg gegen den BVB

Als die Bayern am 19. April 2008 als haushoher Favorit im Pokalendspiel auf Borussia Dortmund trafen, konnte keiner ahnen, dass dies der Beginn einer 10-jährigen Periode von Pokalschlachten ist, in welcher die beiden Vereine den DFB-Pokal-Sieg meist im direkten Duell gegeneinander ausmachten. Wenige Tage vor dem Endspiel demütigten die Bayern im Bundesligaheimspiel den BVB mit„Legendäre FCB-Geschichte  –  der erste Endspielsieg gegen den BVB“ weiterlesen

Legendäre FCB-Europapokalschlachten – ein bitterer Sieg und eine süße Revanche

Während sich die aktuellen Bayern und ihre Fans nach dem bitteren Ausscheiden im Champions League Viertelfinale noch ihre Wunden lecken, jähren sich heute zwei Europapokalspiele des FC Bayern mit großem Erinnerungswert. 18. April 1990  FC Bayern – AC Mailand 2:1 n.V. Wenn es für die Bayern über die Jahre im Europapokal einen absoluten Angstgegner gegeben„Legendäre FCB-Europapokalschlachten – ein bitterer Sieg und eine süße Revanche“ weiterlesen

Umstrittene Fußballregeln

So langsam hat man sich an den Einsatz des VAR – wenn man nicht kritischer Fußball-Ultra ist („Sch***-DFB!“) – gewöhnt. Er schafft trotz seiner negativen Nebenerscheinungen – z.B. Torjubel mit extremer Zeitverzögerung – einfach viel mehr Gerechtigkeit, auch wenn es manchmal für eine Mannschaft sehr bitter ist. Arminia Bielefeld sah dies gestern bestimmt so. Neben„Umstrittene Fußballregeln“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – Sieg gegen Real Madrid auf dem Weg ins „Finale dahoam“

Am 17. April 2012 besiegte der FC Bayern in einem dramatischen Champions League Halbfinale in der Münchner Allianz Arena Real Madrid mit 2:1 (1:0). Damals waren die Münchner noch die Bestia Negra, der Angstgegner Real Madrids in internationalen Wettbewerben. Auf den Bänken saßen mit Jupp Heynckes und José Mourinho zwei Trainerlegenden, aus FCB-Fansicht durchaus auch„Legendäre FCB-Geschichte – Sieg gegen Real Madrid auf dem Weg ins „Finale dahoam““ weiterlesen

Die Bayern in Bielefeld – Fußball-Historie und ein kurzer Blick auf das heutige Spiel

Wenn die Bayern am heutigen Ostersonntag am 30. Bundesliga-Spieltag bei der Arminia in Bielefeld antreten, dann treffen zwei angeschlagene Teams aufeinander. Trotzdem könnten die Voraussetzungen nicht unterschiedlicher sein. Während die Arminia durch die gestrigen Bundesligaresultate auf einen direkten Abstiegsplatz gerutscht ist, können die Bayern mit einem Sieg heute eine Vorentscheidung in der Meisterschaft erzielen, um„Die Bayern in Bielefeld – Fußball-Historie und ein kurzer Blick auf das heutige Spiel“ weiterlesen

Legendäre FCB-Geschichte – nach dem ersten Sieg gegen Real Madrid ins Europapokalfinale

Der 14. April 1976 war ein ganz besonderer Tag in der Historie des FC Bayern. Auf dem Weg zum Titel-Hattrick im Europapokal der Landesmeister besiegten die Münchner im Halbfinal-Rückspiel nach dem 1:1 in Madrid (FCB-Torschütze Gerd Müller) zum ersten Mal in ihrer Europapokalgeschichte Real Madrid und zogen ins Endspiel gegen AS St. Etienne in Glasgow„Legendäre FCB-Geschichte – nach dem ersten Sieg gegen Real Madrid ins Europapokalfinale“ weiterlesen

Ausgeschieden – der FCB wieder einmal an ekeligem spanischen Fußball gescheitert

Ein Kommentar von Petersgradmesser Die Überschrift könnte auch lauten „Hat die große Mehrheit der Bayernfans unter den 70.000 Zuschauern in der Arena ein anderes Spiel als die Medien und die Fans vor dem TV-Gerät gesehen?“ Denn während sich letztere noch während des Spiels auf Salihamidzic, Nagelsmann und die Spieler mit Kritiken teilweise weit unter der Gürtellinie„Ausgeschieden – der FCB wieder einmal an ekeligem spanischen Fußball gescheitert“ weiterlesen

Joshua Zirkzee weiterhin sehr erfolgreich in Belgien

Die Leihe von Joshua Zirkzee zum belgischen Rekordmeister und ehemaligen dreifachen Europapokalsieger )* RSC Anderlecht verläuft weiterhin sehr vielversprechend. Am Wochenende trug er zum 3:2-Sieg bei KV Kortrijk einen Treffer und einen sehenswerten Assist bei. Anderlecht bleibt damit in der Jupiler Pro League auf dem 3. Tabellenplatz. Der 20-jährige )** Zirkzee steht aktuell mit 15„Joshua Zirkzee weiterhin sehr erfolgreich in Belgien“ weiterlesen

Bilder aus dem Stadion zum 1:0-Arbeitssieg gegen den FCA

Vor der Arena – wie immer Vorfreude pur Die Südkurve (der aktive Bereich) – wie immer – lange vor Spielbeginn startklar. 👍 Kurz vor Spielbeginn – die Arena füllt sich … fast alle sind auf ihren Plätzen 😉 Der FCA stößt an: Eine zähe erste Halbzeit: Mit den Einwechslungen von Jamal Musiala, Marcel Sabitzer, Alphonso„Bilder aus dem Stadion zum 1:0-Arbeitssieg gegen den FCA“ weiterlesen

Bayerisch-schwäbisches Derby in München – Fußball-Historie

Morgen Nachmittag trifft am 29. Bundesligaspieltag der FC Bayern als eigentlich souveräner Tabellenführer auf den schwäbischen Nachbarn FC Augsburg. Während die Fuggerstädter sich mit zwei Siegen in Folge als nun Tabellen-13. etwas Luft im Abstiegskampf verschafft haben, kann man gespannt sein, wie der FCB in der heimischen Arena mit der ernüchternden Pleite in Villarreal umgeht.„Bayerisch-schwäbisches Derby in München – Fußball-Historie“ weiterlesen

Sehr schwache Leistung in Villarreal – haben die Bayern ein mentales Problem?

Ein Kommentar Der gestrige in nahezu allen Teildisziplinen sehr schwache Auftritt von verunsicherten Bayern in einem Champions League Viertelfinalspiel verwundert und wirft so einige Fragen nach den Gründen auf. In den Social Media Chats wird mehrheitlich die „falsche Taktik“ von Julian Nagelsmann angeprangert – das inhaltliche Niveau beschränkt sich jedoch dabei meistens auf die Frage,„Sehr schwache Leistung in Villarreal – haben die Bayern ein mentales Problem?“ weiterlesen

Wechselchaos in Freiburg – Einspruch – der größte Fehler der Vereinsgeschichte

Ein Kommentar Was viele nicht für möglich gehalten haben, ist gestern Nachmittag tatsächlich passiert: Der Sportclub aus Freiburg legt wegen „des Wechselfehlers des FC Bayern“ beim DFB Einspruch gegen die 1:4-Niederlage ein. Selbst zahlreiche klarste Statements deutscher Spitzenschiedsrichter, die dem Schiedsrichtergespann die Hauptschuld geben und darauf hinweisen, dass diese wenigen Sekunden auf den Spielausgang nicht„Wechselchaos in Freiburg – Einspruch – der größte Fehler der Vereinsgeschichte“ weiterlesen

Wechselchaos, Media-Gegacker – aber auch enttäuscht von Christian Streich

Ein Kommentar Die Bayern gewinnen in einem sehr intensiven und vor allem in der 2. Halbzeit hochklassigen Spiel mit 4:1 beim unangenehm zu bespielenden Tabellenfünften SC Freiburg, aber Fußball-Deutschland diskutiert fast ausschließlich über eine sehr kurze Spielsequenz, die auf den Spielausgang nicht den geringsten Einfluss hatte. Was ist passiert? In der 85. Spielminute nahmen die„Wechselchaos, Media-Gegacker – aber auch enttäuscht von Christian Streich“ weiterlesen

Quiz – „FC Bayern Legenden“

Thomas Müller ist aktuell der noch aktive FCB-Spieler mit den meisten Bundesligaspielen für den Verein: Platz 5 im „ewigen Ranking“ mit 409 Spielen. Die heutige Quizfrage von FC Bayern Total geht aber um einen anderen Spieler: Wer ist die „FCB-Legende“ mit den meisten Bundesligaspielen für den Verein, ohne ein einziges A-Länderspiel gemacht zu haben? Kleiner„Quiz – „FC Bayern Legenden““ weiterlesen

#esmüllert zieht mit einer Legende gleich

Thomas Müller, ganz offiziell der „Assist-König“ der Bundesligageschichte, zumindest seit Statistiken über Torvorlagen geführt werden, zog gestern Abend mit seinem fulminanten 1:0-Führungstreffer beim durchaus ansehnlichen Freundschaftsländerspiel in Holland mit einer großen deutschen Fußballlegende gleich: Wie „Uns Uwe“ Seeler steht er nun bei 43 Länderspieltoren für Deutschland – gemeinsamer 7. Platz in der Liste der Torschützen„#esmüllert zieht mit einer Legende gleich“ weiterlesen

Fußball-Nostalgie – 50 Jahre Münchner Olympiastadion

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht … die Olympischen Sommerspiele in München 1972 sind fast ein halbes Jahrhundert Vergangenheit … Das Olympiastadion war fast 33 Jahre die Heimat des FC Bayern … am 28. Juni 1972 weihte der FCB seine neue Heimat am letzten Spieltag der Saison 1971/72 mit einem fulminanten 5:1 gegen den Vize-Meister Schalke„Fußball-Nostalgie – 50 Jahre Münchner Olympiastadion“ weiterlesen

Lewy, Neuer, Müller & Gnabry – (noch) „koane Vertragsverlängerung“

Ein Kommentar Länderspielpause – es gibt verhältnismäßig wenig über die Vereine zu berichten. Viele Fußballblätter müssen aber dennoch ihre Seiten füllen – und so gibt es eine inflationäre Anzahl an Beiträgen über Transfergerüchte und über Vertragsverlängerungen von Schlüsselspielern. Hauptsache Auflagen, Hauptsache Clicks – Niveau und Wahrheitsgehalt spielen eine völlig untergeordnete Rolle. Das „Wut-Level“ vieler Fans„Lewy, Neuer, Müller & Gnabry – (noch) „koane Vertragsverlängerung““ weiterlesen

„Irre Ablösesumme“  für einen 13-Jährigen – scheinheilige Debatten in Fußball-Deutschland

Kommentar von Petersgradmesser Der FC Bayern verpflichtet zur neuen Saison den 13-jährigen Offensivspieler Mike Wisdom von Borussia Mönchengladbach und setzte sich damit offensichtlich gegen die Ligakonkurrenten Dortmund und Leverkusen durch. Der deutsche Rekordmeister zahlt für ihn die „irre Ablösesumme“ von 300.000 EURO und Mike wird zunächst in die U15 integriert. So rauscht es seit gestern„„Irre Ablösesumme“  für einen 13-Jährigen – scheinheilige Debatten in Fußball-Deutschland“ weiterlesen

Tanguy Nianzou – die IV-Zukunft des FC Bayern?

Der französische Juniorennationalspieler Tanguy Nianzou kam im Sommer 2020 ablösefrei von PSG zum FC Bayern. Damals wurde er als eines der größten Abwehr-Talente Europas gefeiert. Viele Verletzungen, aber auch Corona, warfen ihn in seiner Entwicklung zurück, nicht wenige zweifelten bereits an seinen Fähigkeiten. Aufgrund der kurzfristigen Ausfälle von Niklas Süle und Benjamin Pavard kam er„Tanguy Nianzou – die IV-Zukunft des FC Bayern?“ weiterlesen

Lewangolski – ein weiterer Rekord

Aufgrund der sensationellen Bestleistungen der FCB-Legende Gerd Müller erschien es fast ein halbes Jahrhundert unmöglich, dessen Rekorde zu brechen. Und nun sieht es fast so aus, als ob Robert Lewandowski, sollte er seinen bis 2023 laufenden Vertrag beim FCB verlängern, keinen einzigen Müller-Rekord bestehen lassen wird. Mit seinem Elfmetertreffer zum zwischenzeitlichen 3:0 gegen Union Berlin„Lewangolski – ein weiterer Rekord“ weiterlesen

Bayern vs. Union Berlin – Ein Sieg ist Pflicht!

Als die „Eisernen“ 2019 in die Bundesliga aufgestiegen sind, hätte niemand erwartet, dass sie sich dort über einen längeren Zeitraum und dies sogar in der oberen Tabellenhälfte halten können. Ganz so optimal wie in der letzten Saison und in der Hinrunde dieser Spielzeit läuft es bei Union jedoch nicht mehr. Morgen begrüßen die Bayern den„Bayern vs. Union Berlin – Ein Sieg ist Pflicht!“ weiterlesen

Euer Wunschgegner fürs Champions League Viertelfinale?

Eine Antwort, die zum Standard gehört ist nicht erlaubt: „Egal, denn wenn man den Pokal / Henkelpott holen will, muss man jeden Gegner schlagen.“ Das stimmt zwar grundsätzlich, aber jeder ehrliche Spieler wünscht sich zunächst einmal aus vielerlei Gründen den „einfachsten Gegner“. Auf die ganz großen Rivalen und absoluten Titelanwärter trifft man zu guter Letzt„Euer Wunschgegner fürs Champions League Viertelfinale?“ weiterlesen

„Die schlechteste Rückrunde seit 10 Jahren“ – was für ein Blödsinn!

Gewinnt Borussia Dortmund heute Abend im Nachholspiel bei „Corona-geschwächten“ Mainzern, rückt es bis auf vier Punkte an die Bayern heran und der Meisterschaftskampf scheint acht Spieltage vor Saisonende tatsächlich wieder spannend zu sein. Fast ganz Fußball-Deutschland jubelt darüber. Gleichzeitig  schreiben und argumentieren die Medien und viele Bayernfans Nagelsmanns Truppe in eine schwere Krise. Als finaler„„Die schlechteste Rückrunde seit 10 Jahren“ – was für ein Blödsinn!“ weiterlesen

Endlich wieder Campus – Nix für Erfolgsfans!

Nachdem ich seit dem Campus-Start im Sommer 2017 regelmäßiger Besucher der Spiele der U17 und U19 im Campus-Stadion, aber auch der jüngeren Jahrgänge gewesen war, stoppte Corona lange Zeit meine Leidenschaft für den Nachwuchs des FCB. Es war jedoch nicht nur Corona. Denn auch als Besuche unter den speziellen Pandemie-Hygiene-Bedingungen auf dem Campus wieder erlaubt„Endlich wieder Campus – Nix für Erfolgsfans!“ weiterlesen

Spitzenspiel in Hoffenheim

Der Tabellenführer beim Tabellen-Vierten, die „Europapokalhelden“ bei der besten Mannschaft der letzten vier Bundesliga-Spieltage (vier Siege). Tatsächlich ein Spitzenspiel. Eigentlich eine Situation wie gemalt für die Bayern, welche in dieser Saison besonders erfolgreich nach Champions League Spielen unter der Woche waren und zudem bislang alle fünf Auswärtsspiele bei Teams aus der oberen Tabellenhälfte meist sehr„Spitzenspiel in Hoffenheim“ weiterlesen

STOP WAR! – Im Namen des FC Bayern und seiner Fans

Alle Menschen, die in Freiheit und in einer demokratischen Gesellschaft leben wollen, müssen ein Zeichen für den Frieden und gegen Putins völkerwidrigen Angriffskrieg auf die Ukraine setzen. Eine Vielzahl an Vereinen, Organisationen tut dies weltweit. Auch unser FC Bayern. Hier ein paar Bilder vom vergangenen Wochenende mit Solidaritätsbekundungen: Hierzu der Spendenaufruf des Club Nr. 12:„STOP WAR! – Im Namen des FC Bayern und seiner Fans“ weiterlesen

HEUTE VOR 122 JAHREN: DIE GRÜNDUNG DES FC BAYERN AN EINEM FASCHINGSDIENSTAG

Heute vor 122 Jahren, am 27. Februar 1900, wurde der FC Bayern gegründet. Es war der Faschingsdienstag im Jahr 1900 und dass das Gründungsdatum genau auf diesen Tag fiel, war höchstwahrscheinlich kein Zufall, sondern eher Ergebnis eines „sportpolitischen Ränkespiels“. Die Leitung des MTV 1879 München wählte damals wohl mit Absicht den Abend des Faschingsdienstags als„HEUTE VOR 122 JAHREN: DIE GRÜNDUNG DES FC BAYERN AN EINEM FASCHINGSDIENSTAG“ weiterlesen

Lewy – nun auch das „Kopfballungeheuer“ der Bundesligahistorie

Manchmal können Statistiken auch in der heutigen Zeit noch überraschen: Mit dem Kopfball zum zwischenzeitlichen 3:1 gegen Greuther Fürth erzielte Robert Lewandowski sein 305. Bundesligator. Soweit keine Überraschung. Dass dieses Tor aber bereits sein 48. Kopfball in seiner Bundesligakarriere war, überrascht schon. Dass er damit aber mit dem bisherigen „Kopfballungeheuer“ der Bundesligageschichte, dem erfolgreichsten Kopfball-Torschützen„Lewy – nun auch das „Kopfballungeheuer“ der Bundesligahistorie“ weiterlesen